Powered by Cabanova
SV Schermbeck II - BW Wulfen 1:6 Zum letzten Spiel haben wir uns auf den Weg nach Schermbeck gemacht. Mit einem Sieg hätten wir uns den zweiten Platz sichern können. Die Jungs waren hoch motiviert und wollten unbedingt gewinnen. Aber da war ja noch der Gegner, der sich auch mit einem Sieg verabschieden wollte. Nach einem langen Pass und gutem Abschluss hieß es auf einmal 1:0 für Schermbeck. Ein paar Minuten haben die Jungs gebraucht um sich nach dem Gegentreffer zu erholen, aber dann kam die richtige Antwort. Mit dem Ausgleich und mit dem kurz danach folgenden Führungstreffer haben sich die Jungs eindrucksvoll zurück gemeldet. Man hat gemerkt, dass die Schermbecker nach dem 1:2 etwas geschockt waren und die Köpfe hängen ließen. Die Blau-Weißen haben sich immer wieder mit schönem Kombinationsfußball Torchancen erspielt. Halbzeitstand 1:4. In der zweiten Halbzeit haben sich die Schermbecker nochmal berappelt und den Kampf angenommen. Aber die Jungs haben das Spiel klar kontrolliert und am Ende verdient mit 6:1 gewonnen. Glückwunsch Jungs !!! U13: Max, Simon, Fabio (1 Vorl.), Sandro(1 Tor), Nils, Alex ,Kujtim (1 Vorl.,1 Tor),Thomas (2 Vorl.), Jan, Daniel (2 Vorl.,1 Tor), Lukas(1 Vorl.), Nico(1 Tor), Julian(1 Tor.), Jonas, Silas(1Vorl.,1 Tor) VfL Ramsdorf - BW Wulfen 0:5 Ein klarer Sieg der Blau-Weißen aus Wulfen. Von Anfang an haben die Jungs das Heft in die Hand genommen und kamen immer wieder gefährlich vor das Tor des Gegners. Halbzeitstand 0:3. Auch in der zweiten Halbzeit konnten die Jungs das Spiel weiter kontrollieren und nur die Chancenverwertung hätte besser sein können. Am Samstag wartet mit SV Schermbeck der letzte Gegner auf uns. U13: Max, Simon, Fabio, Sandro (1 Tor), Nils, Alex, Thomas (3 Vorl.), Daniel (1 Vorl.), Lukas, Luca (1 Tor), Nico (1 Tor), Julian, Jonas, Silas (2 Tore) FC Viktoria Heiden - BW-Wulfen 1:9 Viel Spaß hatten die mitgereisten Zuschauer( Eltern) beim heutigen Spiel in Heiden. Da die Jungs aus Heiden zu einem Turnier nach Holland fahren, wurde die Partie gegen Heiden vorgezogen und das Heimrecht getauscht. Die Blau-Weißen haben heute ein super Spiel hingelegt. Schon nach zehn Minuten haben die Jungs sich selber mit drei Treffern belohnt. Halbzeitstand 0:5. Nach der Pause gab’ es für die Blauen weiterhin nur eine Richtung und zwar nach vorne. Kurz vor Schluss kamen die Gastgeber zum ihren Ehrentreffer. Aber das war auch das letzte Mal, dass Max, der den verletzten Nico super vertreten hat, hinter sich greifen musste. Endergebnis 1:9. Glückwunsch Jungs, das war eine klasse Vorstellung von Euch!!! Es hat wirklich Spaß gemacht euch zuzusehen. Weiter so!!! BW-Wulfen U13: Max, Simon, Fabio, Sandro(1 Tor), Nils(1 Tor), Alex, Thomas(1 Tor), Jan(1 Tor), Julian(1 Tor), Daniel, Lukas, Luca, Jonas(1 Tor), Silas(3 Tore) und Nico. Volksbank Cup für D1-Mannschaften bei TSV Marl-Hüls Bei sommerlichen Temperaturen haben wir am Samstag an einem sehr gut besetztem Turnier von TSV Marl-Hüls teilgenommen. Unter anderem FC Schalke 04, Alemannia Aachen, 1. FC Saarbrücken, Eintracht Trier und Fortuna Düsseldorf waren mit am Start. Im ersten Gruppenspiel haben wir gegen FC Schalke 04 mit 0:5 verloren. Das was die Schalker gezeigt haben, war schon sehr beeindruckend. Die zweite Partie gegen Genclik Spor Recklinghausen konnten wir mit 2:0 gewinnen. Das nächste Spiel gegen Spvgg Erkenschwick (Kreisliga A) waren wir zwar spielbestimmend, aber kurz vor Schluss mussten wir nach einer merkwürdigen Entscheidung vom Schiri den Gegentreffer vom 9-Meterpunkt hinnehmen. Genau im Gegenzug hatten wir die Chance zum Ausgleich, aber der Ball rollte am Tor vorbei. Die letzte Partie gegen Vestia Disteln(Kreisliga A) ging mit einem 2:2 unentschieden aus. Auch da haben die Jungs super Fußball gezeigt. Leider hat sich unsere Torwart schwer verletzt (Bruch im Handgelenk) und der Einsatz vom Max als Torhüter wurde wieder gefragt. Gute Besserung Nico!!! Fazit: Zwei Stunden Spielzeit bei dem Wetter, gegen Top Mannschaften es war schon OK. Der Einsatz stimmte und spielerisch war das auch in Ordnung. U13: Nico, Simon, Fabio, Sandro, Nils, Alex, Thomas, Jan, Max, Daniel, Lukas, Luca, Julian, Jonas, Silas. BW Wulfen - VFB Hüls 0:0 Eine sehr gute Leistung haben die Blau-Weißen heute gegen den Tabellenführer aus Marl gezeigt. Am Ende reichte es nur zu einem 0:0 Unentschieden. In der ersten Halbzeit haben die Jungs den Ball und den Gegner sehr gut laufen lassen. Mit schönen Kombinationen und Ballstafetten haben die Jungs den Spielverlauf kontrolliert, aber leider kein Tor gemacht. Bis zum Sechzehner war alles prima gespielt, aber dann kam der letzte Pass nicht oder wir konnten uns nicht richtig durchsetzten. Nach der Pause kamen die VfB Jungs mehr ins Spiel, aber nach kurzer Zeit kam die richtige Reaktion der Blau-Weißen. Wir haben die Zweikämpfe angenommen und immer wieder auf den Führungstreffer gedrängt. Kurz vor Schluss haben wir eine dicke Chance nicht verwerten können. Kompliment für den tollen Einsatz und Kampfgeist gegen eine Mannschaft aus Hüls, die am Ende wohl etwas verärgert über den Spielverlauf war. U13: Nico, Simon, Fabio, Sandro, Nils, Alex, Thomas, Jan, Max, Daniel, Lukas, Tim, Julian, Jonas, Silas und Luca. Nospa Nordseecup 2010 Die Blau-Weißen nahmen auf Einladung vom MTV Leck am diesjährigen Nospa-Nordseecup vom 21.05-24.05.2010 teil.Treffpunkt war am Freitagmorgen um 9 Uhr am Wittenbrink Sportplatz von wo aus die lange Anreise Richtung Norden startete.Nach 7 langen Stunden und einigen Staus trafen wir um 16 Uhr in Leck ein und bezogen unser Quartier. Nach dem alle Luftmatratzen aufgepustet waren, stand für alle Kinder der Abend zur freien Verfügung.Der Samstag startete mit einem gemeinsamen Frühstück in der Turnhalle der Sportanlage, aber schon beim Frühstück konnte man feststellen, dass einige Kinder die Nacht zum Tag gemacht hatten und schon müde wirkten bevor das Fußballturnier gestartet war.Nach dem der offizielle Einmarsch über die Bühne gegangen war, hattenwir das Eröffnungsspiel gegen Rot-Schwarz Kiel. Und es musste kommen wie es kommen sollte, einige Kinder waren gar nicht richtig bei der Sache und so rannten wir trotz großer Tore 16 Minuten auf das Tor des Gegners. Trotz größter Chancen endete das Spiel 0:0. Dadurch verbesserte sich die Laune des Trainerteams nicht wirklich. Aber noch war nichts verloren. Das zweite Spiel bestritten wir gegen Komet Arsten, eine sehr spielstarke Mannschaft, die auch später als Turniersieger hervorging. Auch hier war es wie im ersten Spiel, leider konnten wir nicht an die gewohnte Leistung anknüpfen und verloren dieses Spiel 0:1.Nach einer ausgiebigen Mittagspause spielten wir dann gegen den Gastgeber MTV Leck. Auch in diesem Spiel schafften wir es nicht den Ball im Netz unterzubringen und so endete auch dieses Spiel 0:0. Drei Spiele und kein einziges Tor, wann hatten wir das schon mal erlebt?? Doch im vierten Spiel des Tages gegen den FC Quickborn konnte der Bann gebrochen werden und wir siegten mit 2:0. Danach war für uns der erste Turniertag beendet und nach einem gemeinsamen Abendessen stand der Abend zur freien Verfügung. Bei sonnigen Abendwetter schmeckte sowohl den Erwachsenen und auch dem Trainerteam das wohlverdiente kühle Flensburger. Am nächsten Morgen konnte man am Gesichtsausdruck des Trainers erkennen, dass die Kinder in der Nacht gut geschlafen hatten und alle voller Tatendrang waren.Im ersten Spiel des zweiten Tages trafen wir auf den Berliner SV. Es musste unbedingt ein Sieg her, damit wir noch Chancen auf die Finalrunde haben sollten. Die Jungs waren richtig gut drauf und wir konnten das Spiel mit 1:0 für uns entscheiden.Doch leider spielten in unserer Gruppe irgendwie alle gegen uns und somit war das letzte Spiel gegen SV Langen ohne Bedeutung. Wie sollte dieses Spiel wohl enden: natürlich 0:0. Somit war das Turnier gegen Mittag für uns beendet, was der guten Laune am zweiten Tag keinen Abbruch tat und wir verbrachten den Rest des Tages auf der Sportanlage und schauten uns die Finalrunde an. Auch am zweiten Turniertag stand ein gemeinsames Abendessen an und wir verbrachten mit den Kindern diesen Abend gemeinsam.Nach kurzer Nacht stand am Montag die Heimreise an. Bei norddeutschem Schmuddelwetter packten wir nach dem Frühstück unsere Sachen und machten uns auf dem Heimweg.Gegen 15 Uhr trafen wir in Wulfen wieder ein und alle Kinder wurden von ihren Eltern in Empfang genommen. Es war eine wirklich gelungene Abschlussfahrt für die 98er und ich möchte mich nochmals herzlich bei allen Eltern, Helfern und Sponsoren bedanken. Roland K. Ja, auch von mir großes Lob und Dank an alle Sponsoren und Organisatoren. Besonders an Roland, Maik und Marc: Danke für Eure tolle Unterschützung!!! Marek Feld-Stadtmeisterschaft für D-Junioren 2010 Als Gruppersieger hatten sich die Jungs für die Zwischenrunde qualifiziert. Ein 1:1 Unentschieden gegen BVH und ein 5:1 Sieg über SuS Hervest Dorsten reichte zum Weiterkommen. In der ersten Zwischenrundenpartie gegen SV Dorsten Hardt reichte es nur zu einem 0:0 Unentschieden. Nach dem Spiel stellte sich heraus, dass sich 3 Jungs verletzt hatten und nicht mehr weiter spielen konnten. Gegen die sehr gut aufgelegte Mannschaft SV Schermbeck konnten wir nichts ausrichten und mussten uns mit 0:4 geschlagen geben. Es hat sich bestätig, dass unsere Mannschaft keine Ausfälle verkraften kann. Nach der Zwischenrunde war diesmal für unsere Mannschaft das Turnier zu Ende und enttäuscht haben wir uns auf den Weg nach Hause gemacht. Ich hoffe nur, dass alle Verletzten bis zu unserer Abschlussfahrt nach Leck wieder fit werden. BW Wulfen: Nico, Simon (1 Tor), Fabio, Sandro( 3 Tore), Nils, Alex, Thomas, Jan(1 Tor), Max, Daniel, Lukas, Luca, Julian, Jonas, Silas(1 Tor). Info für einen oder anderen Trainer : Die Mannschaft besteht aus zwei Kindern des Jahrgangs 1999, zehn Kinder die 1998 und drei Kinder die 1997 geboren sind. (...nur wir schreiben es nicht jedes mal wenn die mal verlieren...) BW-Wulfen - FC Rhade 1:2 „Unser Torwart hat uns gerettet“. Das war die Reaktion des Borkener Trainers auf meine Glückwunsche nach dem 2:1 Sieg über uns. Tja, nicht immer gewinnt die Mannschaft, die mehr vom Spiel hatte. Wir hätten die Partie mit 6:2 gewinnen können und ich glaube keiner hätte sich beschwert. Aber unsere gut herausgespielten Torchancen konnten wir nicht verwerten. Die Angriffe waren auch gut zu Ende gespielt, aber da war noch einer im Tor, der heute überragend gehalten hat. Das muss man anerkennen. Die Niederlage ist zwar bitter (gut gespielt und trotzdem verloren), aber auch so was gehört dazu.Also Kopf hoch und weiter geht’s!!! BW-Wulfen U13: Nico, Simon, Fabio, Sandro(1 Tor), Nils, Alex, Thomas, Jan, Julian, Max, Daniel, Lukas, Luca, Jonas, Silas (1 Vorl.) BW-Wulfen - FC Rhade 6:0 Nur eine Woche später nach dem ersten Spiel in Rhade haben wir heute die Rhader bei uns zuhause empfangen. Die Gäste, die ohne Auswechselspieler eingereist sind, haben nur in der ersten Halbzeit so richtig dagegen halten können. Die Blau-Weißen waren zwar überlegen, konnten aber die vielen Torchancen nicht verwerten. In der zweiten Halbzeit war es dann so weit, die verdiente Führung war da. Danach haben unsere Jungs noch zielstrebiger gespielt und konnten den Sieg mit weiteren Treffern untermauern. Glückwunsch Jungs! BW-Wulfen U13: Nico, Tim, Fabio, Sandro(1 Tor), Nils, Alex, Thomas(2 Vorl.,1Tor), Kujtim(1 Vorl.,1Tor), Jan(1 Tor), Julian, Max(2 Tor), Daniel(1 Vorl.), Lukas (1 Vorl.), Luca , Jonas, Silas (1 Vorl.) FC Rhade - BW-Wulfen 1:3 Englische Wochen? Nee, das sind keine englischen Wochen mehr. Nur zwei Tage nach dem kraftraubenden Spiel gegen SG Borken waren wir in Rhade zu Gast. Wir haben sehr offensiv angefangen und wollten so schnell wie möglich in Führung gehen. Nach einer flachen Eingabe von außen war unser Stürmer zur Stelle und wir durften jubeln. Statt nachzulegen haben wir zugelassen, dass der Gegner mit dem ersten Abschluss in diesem Spiel erfolgreich war. Nach der Pause haben wir alle Kräfte nochmal mobilisiert und noch zwei Treffer erzielt. Glückwunsch Jungs, weiter so!!! BW-Wulfen U13: Nico, Tim ,Fabio, Sandro, Nils, Alex, Kujtim(1 Vorl.), Jan(1 Tor), Julian(1 Vorl.), Max(1 Tor), Daniel, Lukas(1 Vorl.), Luca, Jonas, Silas (1 Tor). SG Borken - BW-Wulfen 1:1 Nach dem Spiel gegen Borken habe ich den Jungs gesagt, dass sie ein klasse Spiel gemacht haben. Jeder kann auf seine Leistung so richtig stolz sein!!! Das Spiel hat mit einem Paukenschlag für uns begonnen. Erste Minute, erste Schuss aufs Tor und da stand es schon 1:0 für Borken. Es hat ca. 10 Minuten gedauert bis unsere Spieler begriffen haben, dass sie heute richtig dagegen halten müssen, um hier etwas zu holen. Nach und nach haben die Jungs immer mehr Zweikämpfe für sich entschieden und dadurch den hoch verdienten Ausgleich zum 1:1 erzielt. Nach der Pause haben die Blau-Weißen den Gegner aus Borken gut im Griff gehabt. Die vielen gut herausgespielten Torchancen konnten die Jungs leider nicht verwerten. Der Schiedsrichter hat leider ein zu hartes Spiel zugelassen und das sollte man in der D-Jugend auf jeden Fall unterbinden. Die Jungs haben ein super Spiel hingelegt, zwei Spieler mussten verletzungsbedingt ausgewechselt werden, und trotzdem haben wir das Spielgeschehen gegen starke Borkener kontrolliert. Respekt Jungs, weiter so... BW-Wulfen U13: Nico, Fabio, Sandro, Nils, Alex, Thomas, Jan, Julian, Max, Daniel(1 Vorl.), Lukas ,Jonas, Silas(1 Tor) und Luca. Ligapokalspiel: FC Viktoria Heiden - BW-Wulfen 1:3 Die „ Englische-Wochen“ der D1 gehen weiter!!! Nur zwei Tage nach dem Derby in Deuten waren die Jungs schon wieder unterwegs. Auswärtsspiel in Heiden stand auf dem Programm. Die mitgereisten Zuschauer (Eltern), die es sich bei gefühlten 25 Grad in der Sonne gemütlich gemacht haben, sahen ein sehr flottes Spiel von beiden Mannschaften. Die Blau-Weißen, die sehr offensiv angefangen haben, kamen immer wieder zu Tormöglichkeiten. Eine davon konnten die Jungs in der 14. Minute zum 1:0 nutzen. Die sehr kämpferisch starke Heidener Mannschaft hat mit dem gefährlichen Konterspiel unsere Abwehr gut beschäftigt. Aber die Blau-Weißen haben nach der Pause die 1:0 Führung weiter ausbauen können und sich einen komfortablen 3:0 Zwischenergebnis erspielt. Zwar kamen die Gäste zum Ehrentreffer, aber die Jungs haben den Sieg nicht mehr hergeben wollen. Großes Kompliment für die Jungs, die bei der Hitze ein super Spiel abgeliefert haben. BW-Wulfen U13: Nico, Tim, Fabio, Sandro(1 Vorl.), Nils, Alex, Julian(1 Vorl), Max, Daniel (1 Tor), Lukas, Luca, Kujtim (2 Tore), Jonas, Silas. Timo und Thomas(haben die Mannschaft unterstützt) Ligapokalspiel: SV Deuten - BW-Wulfen 0:1 Die Partie gegen Deuten war wie die alle anderen Spiele gegen die Nachbarn vom Bahndamm bis zur letzten Minute spannend. Derby halt!! Keine der Mannschaften hat so richtig überzeugt. Wir haben etwas mehr vom Spiel gehabt, aber die Deutener haben nicht locker gelassen. Und deswegen lebte das Spiel bis zum Ende von der Spannung. Am Ende standen wir mit einem Treffer als Sieger da. Glückwunsch Jungs !!! BW-Wulfen U13: Max, Simon(1 Tor), Fabio, Sandro, Nils, Alex, Thomas, Julian, Tim, Daniel, Lukas, Nico, Kujtim (1 Vorl.), Jonas, Silas und Luca. Ligapokalspiel: BW Wulfen - TuS Haltern 4:2 Nach einer sehr guten Vorstellung gegen SVS II haben wir mit Freude auf das nächste Spiel gegen Haltern gewartet. Leider mussten wir unsere Erwartungen schnell vergessen und sich einen sehr müden Kick unsere Schützlinge in der ersten Halbzeit ansehen. Pausenstand: 1:2!!! In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel unsere Mannschaft etwas zielstrebiger und die Jungs haben den Sieg erzwungen. Endergebnis: 4:2. Man könnte viel schreiben: Wir haben den Gegner unterschätzt und so weiter. Aber was ich vermisst habe, war die Lust, einfach Lust am Fußball. Raus kommen und Fußball zocken, das haben wir Trainer leider nicht gesehen. BW Wulfen: Luca, Simon, Fabio, Sandro, Nils, Alex, Thomas( 1 Vorl., 1 Tor), Max, Daniel(2 Vorl.), Lukas, Nico, Julian, Jonas, Silas(3 Tore). Ligapokalspiel : BW Wulfen - SV Schermbeck II 4:0 Zwei Tage nach der letzte Partie gegen SV Deuten durften die Jungs wieder ran, diesmal war der Tabellenführer SV Schermbeck II zu Gast bei uns. Wir haben heute eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz gesehen. Ich muss sagen, das war ein super Spiel von den Blau-Weißen. Der Gegner kam überhaupt nicht ins Spiel, die Jungs haben die Partie jederzeit in Griff gehabt. Ein großes Kompliment an die ganze Mannschaft, auch die Einwechselspieler haben sich super in diese Spiel eingefügt. Kompliment. Glückwunsch Jungs, weiter so!!! BW-Wulfen98er: Nico, Simon, Fabio(1 Vorl.), Sandro, Nils, Alex, Thomas, Jan, Max, Daniel (2 Vorl., 1 Tor), Lukas, Luca, Julian(1 Tor), Silas (2 Tore, 1 Vorl.) Ligapokalspiel: BW Wulfen - SV Deuten 0:0 Endlich wieder Fußballspielen draußen. Nach einer viel zu langen Winterpause (letzte Spiel Anfang Dezember) und nach nur einer Trainingseinheit draußen, durften wir wieder ran und zwar gegen Deuten. Dementsprechend sah das Spiel unserer Mannschaft aus. Viel zu zaghaft und unsicher haben wir in der ersten Halbzeit agiert. So kann man kein Spiel gewinnen. Die Deutener haben ziemlich defensiv angefangen und damit haben wir unsere Probleme gehabt. Am Anfang der zweiten Halbzeit kam die Mannschaft besser ins Spiel, aber die leichten Vorteile haben wir nicht in einen Treffer ummünzen können. Damit ein gerechtes Unentschieden. BW-Wulfen98er: Nico, Simon, Fabio, Sandro, Nils, Alex, Thomas, Jan, Max, Daniel, Lukas, Luca, Julian, Silas, Rene Hallenwintercup für DI-Junioren-Mannschaften beim TSV Marl-Hüls In sehr prominenter Gesellschaft durften die Nachwuchs-Kicker von Blau-Weiß Wulfen den Sonntagnachmittag verbringen. In drei Gruppen a 4 Teams haben sich viele Kreisliga A und Bezirksligamannschaften gegenüber gestanden. Der Einladung nach Marl sind unter anderem SSV Buer, BG Schwerin, Vestia Disteln, SW Röllinghausen, SV Zweckel, und PSV Bork 45 gefolgt. In der Vorrunde haben die Jungs ihre Aufgaben sehr gut gemeistert und sind verdient in die Zwischenrunde eingezogen. Mit Siegen gegen SG Suderwich 1:0 und PSV Recklinghausen 2:1 waren die Jungs schon weiter. Gegen SV Vestia Disteln haben sich die Jungs wacker geschlagen und leider knapp mit 1:2 verloren. In der Zwischenrunde aber haben wir uns eine derbe 0:6 Klatsche gegen den Gastgeber abgeholt. Das war das einzige Spiel mit dem man nicht zufrieden sein kann(muss). In der Partie gegen SV Zweckel sind die Jungs schnell in Führung gegangen, sie haben danach auch viele Torchancen herausgespielt aber nicht verwertet. Und wie das so ist im Fußball, am Ende gewinnt der Gegner. Endergebnis 1:2. Fazit: Bis auf das Spiel gegen TSV gab es eine ordentliche Leistung von den Blau-Weißen. U13: Nico, Simon, Sandro, Nils, Julian, Thomas ( 1 Tor), Jan, Max, Daniel (3 Tore), Lukas (1 Tor) und Timo. Hallenstadtmeisterschaft der D-Junioren Nach einem packenden Finale gegen die U13-Nachwuchsrunden-Mannschaft SV Schermbeck haben sich die Blau-Weißen heute den D-Junioren-Vize-Stadtmeister-Titel gesichert. Glückwunsch Jungs !!! Das konnte man sich gut angucken. Ich muss der Mannschaft ein riesengroßes Kompliment machen. Wir haben heute bis auf zwei Spieler nur mit dem Jungjahrgang (und jünger) gespielt und trotzdem klar den Weg ins Finale geschafft. Da haben wir einer der besten Mannschaften im Kreis alles abverlangt und mehr als auf Augenhöhe gespielt. Wir Trainer sind stolz auf die junge Truppe. Nur weiter so!!! U13: Nico, Silas ( 2 Vorl.), Julian ( 1 Tor), Sandro ( 1Vorl., 2 Tore), Nils, Alex (1 Vorl.), Thomas ( 6 Vorl.), Max ( 4 Tore), Daniel ( 2 Tore), Lukas ( 2 Tore), Fabio. Eigentlich wollte ich nicht auf das Turnierbericht von SVS eingehen aber ...ich kann einfach nicht!!! Wir wissen doch alle, das die gemeinte Mannschaft immer besser ist als alle Gegner gegen die Spielt (selbst wenn sie verliert), und wenn es zur knapp wird heißt das dann, die anderen haben unfair gespielt. Irgendwie...unnötig!!! Sportinho-Sport-Cup 2010 vom SF Stuckenbusch Die Blau-Weißen haben sich heute am frühen Morgen auf den Weg nach Recklinghausen gemacht. Es stand ein sehr gut besetztes D-Jugendhallenturnier bei SF Stuckenbusch auf dem Programm. Gespielt wurde in 3 Gruppen a 4 Mannschaften. Neben dem Ausrichter, der sich vor kurzem den Stadtmeister-Titel gesichert hatte, standen sehr starke Kreisliga A und Bezirksliga Mannschaften am Start, wie Hombrucher SV, DJK TuS Hordel, WSV Bochum 06, TSV Marl-Hüls, BG Schwerin, VFB Hüls, SG Langenbochum, SV Hochlar 28 und SW Röllinghausen. Das erste Spiel gegen SW Röllinghausen haben die Jungs zwar gut in Griff gehabt, aber für mehr als ein 0:0 unentschieden reichte es nicht. Zweites Spiel gegen BG Schwerin haben die Jungs 1:0 gewonnen. Die letzte Partie gegen Hombrucher SV sollte entscheiden wer weiter kommt. Über 9 Minuten waren die Blau-Weißen in der Zwischenrunde bis der Ausgleich zum 1:1 durch den Gegner alles veränderte. Am Ende waren wir mit dem Hombrucher SV und SW Röllinghausen punktgleich( 5 Punkte), aber leider reichte unser Torverhältnis nicht, um weiter zu kommen. Enttäuscht haben wir uns auf den Weg nach Hause gemacht. Wie ich finde haben die Jungs heute sehr guten Fußball gezeigt. Man konnte sich das Zusammenspiel unsere Mannschaft mit Genuss angucken. Die Jungs haben heute bewiesen, dass sie auch gegen diese Top-Mannschaften bestehen können und sich überhaupt nicht verstecken brauchen. U13: Nico, Simon, Sandro, Julian, Alex (1 Tor), Thomas (1 Tor), Jan, Silas, Daniel und Lukas. D-Junioren Cup 2010 bei SV Lintfort Nach diesem Turnier hat für uns ein Unentschieden als Ergebnis neu an Bedeutung gewonnen. Gespielt wurde in zwei Gruppen a 5 Mannschaften. Schöne große Halle, Wetter für ein Hallenturnier optimal (Dauerregen), nur die Tore waren für uns heute viel, viel zu klein (wie sich herausstellte). Vorrunde: erster Gegner - erster Sieg 1:0 gegen Rumeler TV, Spiel zwei (SV Brünen), Spiel drei (FC Aldekerk) und vier (SV Lintfort I ) alle 0:0!!! Vorrunde: 6 Punkte und Torverhältnis 1:0. Trotzdem weiter, auch die anderen haben ihre Probleme mit dem Abschluss gehabt. In der Zwischenrunde trafen wir wieder auf SV Brünen und wie könnte es anders sein, Endergebnis 0:0 Unentschieden. In dem anderen Zwischenrundenspiel gegen TUS Preussen Vluyn sahen wir sehr lange wie der Sieger und Finalteilnehmer aus, aber ca. 10 Sekunden vor Schluss kam der Gegner mit unserer Hilfe zum Ausgleich. Somit blieb nur das Kleinfinale für uns. Das Spiel haben die Jungs mit 1:0 für sich entscheiden können. Fazit: sieben Spiele in der Halle, das erste und letzte Spiel gewonnen , fünf andere Spiele alle unentschieden 0:0 gespielt. Positiv ist, dass wir bis auf eine Situation hinten überhaupt nichts zugelassen haben, aber unsere Torchancenverwertung war zum Verzweifeln. U13: Nico, Nils, Jan, Lukas, Thomas (1 Tor), Julian (1 Tor), Jonas, Simon, Sandro (1 Tor), Alex, Max und Timo. Euro-Cup 2010 in Heiden Zum 11.-mal hat Viktoria Heiden ein internationales U13 Turnier, den Euro-Cup, veranstaltet. Wie jedes Jahr war das Turnier sehr gut organisiert, und wie jedes Jahr haben jede Menge Bundesliganachwuchsmannschaften den Weg nach Heiden gefunden. Neben dem Turniersieger HSV waren noch unter anderem VFL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach, 1.FC Köln, DSC Arminia Bielefeld, 1 FC Nürnberg, RWE, Fortuna Düsseldorf und viele andere gekommen. Wir haben uns riesig gefreut über die Nachricht, dass wir an so einem Turnier teilnehmen dürfen. Für uns war das Turnier ein super großes Erlebnis. Wir haben gegen 1.FC Nürnberg (1:3), Neptunia NL (0:0), Slavia Prag ( 0:1), Fortuna Düsseldorf (0:1) und gegen Bonner SC (1:2) in der Gruppe B gespielt. Wie man sieht, waren die Ergebnisse sehr knapp, man war teilweise sehr nah dran, aber mehr auch nicht. Es gibt kleine, feine Unterschiede, die am Ende den großen Unterschied ausmachten. Die anderen waren immer konzentriert und schalteten im Spiel keine Sekunde ab. Und das hat sich am Ende immer bezahlt gemacht. Wir haben super Techniker am Ball gesehen, die mit unglaublichem Tempo gespielt haben. Gerade der HSV, die Mannschaft die sich am Ende durchgesetzt hat, hat mit ihrer Spielweise überzeugt und für Begeisterung gesorgt. Für uns war das Turnier wirklich international, neben Neptunia und Slavia Prag haben wir am zweiten Tag gegen SC Cambuur NL (3:4) und FC Victoria Rosport aus Luxemburg( 1:0) gespielt. Wie ich finde, haben sich die Jungs gut präsentiert, man hätte eigentlich das ein oder andre Spiel für sich entscheiden müssen, aber“ hätte- wenn- und- aber“ . U13: Nico, Julian, Sandro (1 Tor), Nils, Alex (1 Tor), Thomas (4 Tore), Jan, Daniel und Lukas. Die Mannschaft unterstützt haben: Rene, Max und Jonas. Platz 2 bei einem Hallenturnier von PSV Recklinghausen Einen Tag nach Silvester waren die Jungs zur Halle Nord nach Recklinghausen unterwegs. Gespielt wurde in einer Gruppe mit 6 Mannschaften, jeder gegen jeden. Die Blau-Weißen haben sich super präsentiert und sich verdient den 2. Platz erspielt. Ergebnisse: BW Wulfen - SV Titania Erkenschwick 4:0 BW Wulfen - PSV RE II 2:0 BW Wulfen - BV Horst Süd 5:0 BW Wulfen - PSV RE I 1:2 BW Wulfen - TuS Kaltehardt 4:1 Mit vier Siegen und einer Niederlage und mit einem Torverhältnis von 16:3, konnten wir zufrieden die Heimreise antreten. Schade, dass wir in dem Spiel gegen PSV RE I nicht so unser Spiel durch bringen konnten, so wie wir uns das vorgenommen haben, aber wer ist schon perfekt? Weiter so Jungs !!! BW Wulfen: Nico, Simon, Fabio( 2 Tore), Sandro( 2 Tore), Nils, Alex, Julian( 6 Tore), Jan( 2 Tore), Max, Silas( 4 Tore), Jonas. Die Mannschaft haben unterstützt: Luca, Daniel, Lukas und Thomas. Platz 2 beim Hallen-Cup 2009 von SV Neukirchen 21 Ziemlich früh am Morgen haben wir uns heute auf den Weg zu einem Hallenturnier nach Neukirchen gemacht. Gespielt wurde in zwei Gruppen a 5 Mannschaften. Planmäßig sollten wir erst die zweite Partie austragen, aber da die andere Mannschaft, die das erste Spiel machen sollte, noch nicht da war, mussten wir sofort ran. Die Jungs haben eine super Vorrunde gespielt und sind mit zehn Punkten und einem 7:1 Torverhältnis verdient Gruppenerster geworden. Ergebnisse: gegen VFL Repelen 1:0, gegen SV Rheurdt 3:1, gegen TuS 1886 Sundern 0:0 und gegen SV Neukirchen II 4:0. Im Finale haben die Blau-Weißen mit dem VFR 08 Oberhausen zu tun gehabt. An dem Tag waren unsere Finalgegner einfach besser und gewannen (vielleicht etwas zu hoch) mit 3:0. Fazit: Ein sehr gutes Turnier, schade dass wir im Finale nicht so wie in der Vorrunde gespielt haben. Glückwunsch Jungs weiter so!!! U13: Luca, Jonas, Simon, Silas (1 Tor), Nico, Fabio (1 Tor), Julian (3 Tore), Max (3 Tore). 3. Ligapokalspiel: Vfb Hüls - BW Wulfen 3:1 Eine unnötige Niederlage am Badeweiher. Schon nach zwei Minuten lagen wir mit 1:0 zurück. Nach 10 Minuten konnten die Jungs ausgleichen und alles schien in Ordnung zu sein. Aber wir haben es dann nicht geschafft dem Gegner unser Spiel aufzuzwingen. Nach einem Freistoß fühlte sich keiner für die herein geschlagene Flanke zuständig und schon wieder lagen wir zurück. Nach der Pause versuchten die Jungs alles auf eine Karte zu setzen, aber entweder der Torwart oder das Aluminium standen im Weg zu unserem Glück. Unabhängig davon waren unsere Bemühungen heute nicht zwingend genug, um als Sieger vom Platz zu gehen. Oder einfacher gesagt: wer nicht alles gibt, der gewinnt auch nicht! Schade, ein unentschieden wäre verdient gewesen, stattdessen kam der Gegner in der letzte Minute zum 3:1 Treffer. U13: Nico, Simon, Fabio(1 Vorl.), Sandro, Nils, Alex, Thomas, Jan, Silas(1 Tor), Daniel, Lukas, Luca, Julian, Jonas, Rene. 2. Ligapokalspiel BW-Wulfen - Vfl Ramsdorf 5:1 Nachdem wir das erste Spiel in der neuen Staffel wegen Grippe verlegen mussten, durften die Jungs heute wieder Fußball spielen. Nach den Anfangsminuten, in denen sich die beiden Mannschaften abtasteten, kamen die Blau-Weißen immer besser ins Spiel. Leider konnten wir bis zur 25. Minute diese klaren Vorteile nicht nutzen. Nach einem Angriff über den Flügel kam der präzise Pass in die Mitte und unser Stürmer war zu Stelle. Kurz danach konnten wir mit einem super Weitschuss sofort nachlegen. Pausenstand 2:0. In der zweiten Halbzeit haben wir am Anfang versäumt den Vorsprung auszubauen, obwohl die Möglichkeiten dazu gegeben waren. Mit einem Konter zum 2:1 haben sich die Ramsdorfer zurück gemeldet. Nach einer kurzen Phase, in der der Gegner versuchte noch heran zu kommen, kamen die Jungs mit einem 3:1 wieder ins Spiel. Danach ist es uns gelungen noch weitere Treffen zum hoch verdienten 5:1 Sieg zu erzielen. Glückwunsch Jungs weiter so!!! U13: Nico, Simon, Fabio(1 Vorl.,1 Tor), Sandro(2 Vorl.), Nils, Alex, Thomas(1 Vorl.,2 Tore), Jan, Max, Daniel(1 Vorl.), Lukas, Luca, Julian, Jonas, Silas(2 Tor), Rene. 9. Meisterschaftsspiel gegen SVS III Leider kam es zu diesem Spiel nicht. Fast die Hälfte der Mannschaft musste wegen Grippe passen und konnte daher nicht am Samstag auflaufen. Mit einem Sieg hätten die Jungs die Aufstiegsrunde schaffen können. Meine Versuche, das Spiel zu verlegen, wurden vom Staffelleiter abgeblockt. Er wollte, dass der letzte Spieltag komplett am Samstag ausgespielt wird. Ich meine, man hätte in dieser Situation eine Ausnahme machen können, wenn man bedenkt, dass sogar die Schulen wegen der Grippewelle teilweise zugemacht werden. Schade, aber man soll der Mannschaft trotzdem ein Kompliment machen. Wir haben super Spiele von den Jungs gesehen, aber wir haben auch nicht so gute Spiele gesehen. Das bringt das Alter mit sich, diese fehlende Konstanz. Wenn man bedenkt, dass wir eigentlich eine Jungjahrgang-Mannschaft sind (bis auf 3 Spieler), haben sich die Jungs gut präsentiert. Grade in diesem Alter darf man Fehler machen, das wichtigste ist, dass man aus den Fehlern lernt. Kopf hoch Jungs, bald geht es schon wieder weiter. 8. Meisterschaftsspiel: BW Wulfen - SV Schermbeck II 2:1 Verdienter Sieg gegen SVS II. Die Jungs haben sehr konzentriert angefangen und kamen immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. In der 10. Minute haben wir eine schöne Kombination über die linke Seite mit dem Pass in der Mitte und einem super Abschluss zum 1:0 beendet. Danach haben wir uns noch weitere Möglichkeiten herausgespielt, aber wie das so ist, sie wurden nicht genutzt. Die Jungs drängten und wollten unbedingt noch das 2:0 vor der Pause erzielen. In der 27. Minute war es so weit, endlich das ersehnte 2:0. Leider konnte der Gegner kurze Zeit später über das 2:1 Anschlusstor jubeln. Ein abgefälschter Schuss fand den Weg in unser Tor. Mit diesem Ergebnis haben wir die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit haben wir dem SVS zu viel Platz gelassen. Unsere Chancen blieben ungenutzt und der Gegner versuchte mit langen Bällen zu kontern. Am Ende ein verdienter Sieg für die Blau-Weißen, die damit die Aufstiegsrunde immer noch erreichen können. Das war Endspiel Nummer zwei, es bleibt nur noch eins!!! Glückwunsch Jungs, weiter so! U13: Nico, Simon, Fabio, Sandro, Nils, Alex, Thomas(1 Tor), Jan, Max, Daniel ( 1Vorl.), Lukas(1 Tor), Silas(1 Vorl.), Julian, Jonas, 7. Meisterschaftsspiel: BVH Dorsten - BW Wulfen 0:2 Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung holen die Blau-Weißen weitere Punkte in der Meisterschaft . Die ersten Minuten gehörten dem Stadtmeister aus Dorsten, der mit sehr viel Tempo immer wieder gefährlich vor unser Tor kam. Nach ca. 10 Minuten haben die Jungs beschlossen dagegen zur halten und selbst was zu machen. Nach und nach haben wir mehr vom Spiel gehabt und kamen zu unseren Torchancen. Leider konnten wir die gut herausgespielten Möglichkeiten nicht sofort nutzen. Erst in der 27 Minute haben wir das wohl verdiente 1:0 gemacht. Nach der Pause haben die Gastgeber nochmal den Druck erhört, aber die Jungs standen sehr kompakt und ließen nichts anbrennen. Nach dem 2:0 aus unserer Sicht haben die Jungs aus Dorsten leicht die Köpfe hängen lassen und dadurch ist das Spiel für uns einfacher geworden. In dieser Phase des Spiels konnten wir weitere Möglichkeiten herausspielen, die leider ungenutzt blieben. Damit haben wir das erste Endspiel um die Aufstiegsrundenplätze gewonnen. Es bleiben nur noch zwei. Weiter so Jungs!!! U 13: Nico, Simon, Rene, Sandro, Nils, Alex, Thomas( 1 Vorl.), Jan, Max(2 Tore), Daniel, Lukas, Luca, Julian(1 Vorl.), Jonas und Silas. Günther-Wichert-Gedächtnis-Turnier vom FC Wetter 1910/30. Das erste Hallenturnier dieser Saison verlief nicht so wie wir uns das vorgestellt haben. Schon nach der Vorrunde durften wir wieder die Heimreise antreten. Man muss aber auch dazu sagen, dass wir in den ersten zwei Spielen ziemlich viel Pech hatten. Im ersten Spiel haben wir mit der wohl spielstärksten Mannschaft in unsere Gruppe DJK SF Nette zu tun gehabt. Nach unserem schnellen Führungstreffer haben wir die weiteren Torchancen nicht verwerten können, und kassierten ein Paar Sekunden vor Schluss das unverdiente Ausgleichstor zum 1:1. Das zweite Spiel gegen FSV Witten endete mit einer 0:1 Niederlage. Der Gegner war mit einem abgefälschten Weitschuss erfolgreich. Im nächsten Spiel haben wir gezeigt, wie man in der Halle spielen soll. 6:0 gegen FC Herdecke-Ende II. Auch das letzte Spiel war nicht das Beste von uns. Mit einem 1:1 Unentschieden gegen FC Wetter haben wir uns aus dem Turnier verabschiedet. Aber wir waren heute auch viel zu hektisch im Spielaufbau. Unser Kombinationsspiel hat nicht so stattgefunden wie sonst. Also verdient ausgeschieden, obwohl etwas unglücklich. Auch solche Tage muss man erleben, um davon zu lernen. Kopf hoch, Jungs. Das Leben geht weiter!!! U13: Nico, Julian(1 Vorl., 1 Tor), Silas(1 Vorl., 4 Tore), Alex, Thomas(4 Vorl., 2 Tore), Sandro(1 Tor), Lukas(1 Vorl.), Max. 4. Allianz Kortmann & Pförtner-Cup 2009 bei SC Weitmar 45 In einem sehr gut besetzten D-Jugend Turnier holen die Blau-Weißen den 4. Platz. In vier Gruppen a 4 Mannschaften, mit einer Spielzeit von 16 Minuten pro Spiel, standen sich viele Top-Mannschaften aus der Region gegenüber, unter anderem: FSV Witten, Hamborn 07, SpVgg. Gerthe, Hombrucher SV und WSV Bochum 06. Das erste Spiel ist oft richtungsweisend für das ganze Turnier. Die Jungs haben sehr engagiert angefangen und gingen gegen WSV Bochum 06 (Tabellenführer in der Kreisliga A) mit 2:0 in Führung. Schon in den ersten Minuten verspielten wir 4 hochkarätige Torchancen und so wie das im Fußball sehr oft vorkommt, rächt sich das Ganze am Ende. Den Bochumern gelingt noch kurz vor Schluss der Ausgleich. Die zwei anderen Gruppenspiele haben die Jungs klar und deutlich für sich entschieden (SC Weitmar45 II mit 8:1, West. Scherlebeck mit 10:0) und sind damit als Gruppenerster ins Viertelfinale eingezogen. Da haben wir mit Hamborn 07 eine sehr starke Mannschaft als Gegner bekommen. Nach einer Partie, die auf einem sehr hohen Niveau stand, mussten die Hamborner eine 2:4 Niederlage hinnehmen. Fünf Minuten nach dem Schlusspfiff ging es im Halbfinale gegen SC Weitmar 45 I (Kreisliga A) schon wieder weiter. Auch da haben wir sehr gute Einsätze gezeigt und mehrmals den Gegner in deren Hälfte eingeschnürt. Aber in diesem Spiel hat uns das nötige Quäntchen Glück gefehlt und in manchen Situationen waren wir nicht clever genug. Nach einer knappen 1:2 Niederlage mussten wir im Kleinfinale gegen Hombrucher SV (U 13 Nachwuchsrunde Staffel 3) ran. Nach einer 1:0 Führung haben die Jungs es versäumt nachzulegen um den Vorsprung auszubauen. Der Gegner nutzte eiskalt unsere Unstimmigkeiten und ging mit zwei Toren in Führung. Wir haben zwar noch das Unentschieden gemacht und schon mit 8-Meter-Schießen geplant, aber dann kam die sehr gute Hombrucher SV Mannschaft noch zu dem entscheidenen Treffer. Fazit: Heute haben die Jungs eindrucksvoll bewiesen, dass sie mit Top-Mannschaften, die in der Kreisliga A oder sogar in der U- 13 Nachwuchsrunde spielen, mithalten können. Mit offensiven und kombinationsreichen Spiel haben sich die Jungs super präsentiert. Einige haben sich gefragt: wo liegt Wulfen oder Bulfen? J. Nach dem Turnier, da bin ich mir sicher, merken sich die Leute, wie wir heißen. Weiter so Jungs!!! Das war klasse!!! U13: Nico, Simon, Jonas, Julian (1 Vorl., 4 Tore), Silas (2 Vorl., 5 Tore), Alex (1 Vorl.), Thomas (6 Vorl., 4 Tore), Max (4 Tore), Daniel (2 Vorl., 2 Tore), Kujtim (2 Vorl., 8 Tore). 6. Meisterschaftsspiel: SuS Hervest Dorsten - BW Wulfen 0:8 Eine sehr gute Leistung in der zweiten Halbzeit reichte für den verdienten Sieg. Leider verstehen manche immer noch nicht, dass man den Gegner nie unterschätzen soll, egal welchen Tabellenplatz er zurzeit belegt. Ich kann nur hoffen, dass meine deutliche „Botschaft“ endlich angekommen ist. In der zweiten Halbzeit haben wir den Ball und Gegner laufen lassen und das mit Erfolg. U13: Nico, Fabio, Sandro (1 Vorl., 3 Tore), Nils, Alex, Thomas (1 Vorl., 1 Tor), Max (5 Tore), Daniel (2 Vorl.), Lukas (1 Vorl.), Luca, Julian (2 Vorl.), Jonas, Silas (2 Vorl.). Kreispokal Achtelfinale: TSV Marl-Hüls : BW Wulfen 5:0 Ein verdienter Sieg für die TSV. Man muss neidlos anerkennen, dass die Marler schon in einer anderen Liga (auch was das Niveau angeht) spielen. Schon nach fünf Minuten lagen wir mit 0:2 zurück. Manche werden sagen: Ja, die Wulfener waren noch in der Kabine, waren noch gar nicht auf dem Platz! Diesmal nicht, wir haben schon damit gerechnet, dass der Gegner sofort los stürmt, aber die Gegentore konnten wir trotzdem nicht verhindern. Der Gegner hat mit den zwei Treffern im Gepäck noch mehr Aufwind bekommen, aber nach dem 0:2 hat es bei uns“Klick“ gemacht. Die Jungs haben ziemlich schnell begriffen (nach 5 Minuten), dass wenn wir einigermaßen hier bestehen wollen, müssen wir dagegen halten. Und das haben wir auch umgesetzt. Obwohl die Marler immer noch mit voll Power ihre Angriffe gefahren haben, kamen wir zu mehr Ballbesitz und das ein oder andere mal sogar gefährlich vor das Marler Tor. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war unser Torwart chancenlos gegen einen TSV Stürmer, der aus kurze Entfernung das 3:0 machte. Selbst bei diesem Ergebnis haben wir in der Kabine beschlossen, dass wir genauso weiter spielen sollen. Die Jungs haben in der zweiten Halbzeit noch mehr nach vorne gespielt und wurden fast dafür belohnt. Nach einem klasse herausgespielten Angriff war der gegnerische Torwart schon geschlagen und der Ball rollte ins Tor. Aber leider stand da noch ein Pfosten im Weg. Schade, das Tor hätte uns etwas mehr Selbstvertrauen gegeben. Die Jungs haben super gekämpft und sehr gut mitgespielt. Der Gegner hat seine Klasse untermauert indem er eiskalt unsere wenigen Fehler in der zweiten Halbzeit ausnutzte. Endergebnis 0:5 gegen eine überragende TSV Mannschaft. Für meine Begriffe etwas zur hoch und ein Tor hätten wir uns wirklich verdient. Wenn man bedenkt, dass die TSV Jungs in der U13 Nachwuchsrunde spielen und ca. 10 Spieler noch für den DFB Stützpunkt unterwegs sind, war das schon in Ordnung, wie wir uns präsentiert haben. Wenn man 100% gibt, kann man auch nach einer 0:5 Niederlage erhobenes Hauptes vom Platz gehen. Eins steht fest, wir haben heute viel dazu gelernt. Wie ein schlauer Mensch heute sagte:„So, jetzt könnt ihr euch auf die Liga konzentrieren, aus der Champions League seid ihr raus....“ U13: Nico, Simon, Fabio, Sandro, Silas, Alex, Thomas, Jan, Max, Daniel, Lukas, Luca, Julian, Jonas, Rene, Kujtim, Lukas und Nils. 5. Meisterschaftsspiel: BW Wulfen GW Barkenberg 15:0 Die Wulfener haben das Derby klar für sich entschieden. U13: Nico, Simon(2 Tore), Sandro( 1 Vorl.), Silas(3 Vorl., 3 Tore), Alex(2 Tore), Thomas(4 Vorl.,2 Tore), Jan(1 Vorl.), Max(1 Vorl., 3 Tore), Daniel( 1 Vorl.), Lukas(2 Vorl., 2 Tore), Julian(2 Vorl., 1 Tor), Luca, Jonas( 1Vorl.),Rene(1 Vorl.). 4. Meisterschaftsspiel: BW Wulfen - SV Dorsten Hardt 3:0 Das war ein Spiel...einfach geil. - so kommentierte das Spiel einer von vielen Zuschauern die heute ein klasse Spiel gesehen haben. Die Dorstener, die sehr gut in das Saison gestartet sind, haben klar die Favoritenrolle für diese Partie gehabt. Unsere Jungs haben aber heute gezeigt, dass sie das Fußballspielen nicht verlernt haben. Natürlich haben wir in der einen oder anderen Situation einfach Glück gehabt, aber insgesamt war das ein verdienter Sieg für die Blau-Weißen. Die Jungs haben die Zweikämpfe im Mittelfeld klar für sich entschieden und kamen immer wieder durch schöne Kombinationen gefährlich vor das gegnerische Tor. Kurz vor dem Seitenwechsel haben wir eine von vielen Möglichkeiten zum 1:0 genutzt. Nach der Pause wollten die Dorstener, wie erwartet, so schnell wie möglich den Ausgleich erzielen. Aber die Jungs haben weiter nach vorne gespielt und damit den Gegner in deren Hälfte immer wieder beschäftigt. Nach einem super geschossenen Freistoss hat unser Stürmer am schnellsten reagiert und den Abpraller eingenetzt. Danach musste der Gegner aufmachen und hat damit Platz für unser Konterspiel ermöglicht. Kurz vor Schluss machten wir noch einen Treffer, ein super herausgespielter Konter mit einem tollen Abschluss. Glückwunsch Jungs, es hat viel Spaß gemacht, euch zuzusehen. Weiter so!!! U13: Nico, Simon, Fabio, Sandro, Silas, Alex, Thomas(3 Vorl.), Jan, Max(3 Tore), Daniel, Lukas, Luca, Julian, Jonas, Rene. 3. Meisterschaftsspiel: SV Deuten - BW Wulfen 1:0 Ja, Fußball ist ein Mannschaftssport. Zu einer Mannschaft gehören 15-16 Spieler, die sich gegenseitig unterstützen und respektieren, auch außerhalb des Sportplatzes. Die wenigen, die das noch nicht begriffen haben, sind fehl am Platz und gehören nicht hierher!!! So, jetzt zum Spiel. Wir haben ca.70-80 % Ballbesitz gehabt, aber da war der Gegner, der mit einem Befreiungskonter 5 Minuten vor Schluss, jubeln konnte. Die Deutener standen hinten sehr gut und wir haben nicht geschafft unsere Torchancen zu nutzen. Die Zuschauer sahen ein gutes und sehr flottes Spiel und das bei dem Wetter. Schade, dass es immer wieder Menschen gibt, die mit ihrem Benehmen vom draußen für Unruhe sorgen. Gut, dass alle Jungs, die auf dem Platz standen, sich nicht haben provozieren lassen und ruhig weiter gespielt haben. Auch der Deutener Trainer fand die Aktion völlig überflüssig. Kopf hoch, Jungs. Das Leben geht weiter!!! Und schon am Dienstag wartet der nächste Gegner. U13: Nico, Simon, Fabio, Sandro, Nils, Alex, Thomas, Max, Daniel, Lukas, Luca, Julian, Jonas, Rene. 2. Runde Kreispokal: Vfl Reken - BW Wulfen 2:5 Glückwunsch Jungs, das Achtelfinale des Kreispokals ist erreicht!!! Die reichlich mitgereisten Zuschauer haben gestern in Klein-Reken ein sehr flottes Spiel gesehen. Gegen eine gute Vfl Mannschaft haben die Jungs in der ersten Halbzeit alles im Griff gehabt. Mit drei Treffern hat sich die Mannschaft einen verdienten Vorsprung aufgebaut. Kurz bevor die Seiten gewechselt wurden, kamen die Rekener nach einem abgefälschten Freistoß zum 1:3 Halbzeitergebnis. Nach der Pause konnte sich unser Torwart auszeichnen und hielt den nicht umstrittenen 8-Meter gegen uns fest. Danach haben wir wieder zu unserem Spiel gefunden und mit dem nächsten Treffer für etwas Ruhe gesorgt. Nach einem Fehler in der Hintermannschaft kamen die Rekener zum 2:4, was ein paar Minuten später mit dem schön herausgespielten 5:2 legalisiert wurde. Klasse Leistung gegen eine bissige Mannschaft aus Reken. Weiter so...Jungs!!! U13: Nico( 8-Meter gehalten), Simon, Fabio(1 Vorl.), Tim, Sandro( 1 Tor), Nils, Alex, Thomas(1 Tor), Jan, Max(2 Tore), Daniel, Lukas(1 Vorl.), Luca(1 Vorl.), Julian(1 Vorl., 1 Tor), Jonas. 1. Meisterschaftsspiel SW Lembeck - BW Wulfen 3:1 Im ersten Meisterschaftsspiel mussten wir gegen SW Lembeck ran, also gegen die Mannschaft die wir in der ersten Runde des Kreispokals mit 6:0 besiegen konnten. Heute haben die Lembecker von Anfang an mehr für das Spiel getan und man hat gesehen, die wollten unbedingt gewinnen. Ein nicht verwandelter 9-Meter und viele liegen gelassene Torchancen von uns haben die Lembecker nur noch stärker gemacht. In der zweiten Halbzeit haben wir versucht das Spiel umzudrehen und mit einem Anschlusstreffer zum 1:2 sehr gut angefangen. Aber dann haben wir nicht verstanden unsere Möglichkeiten zu nutzen. Kurz vor Schluss kamen die Lembecker noch zum 3:1 Siegtor. Das war eine Lektion für uns und ich hoffe nur, dass wir es verstanden und gelernt haben, dass Fußball auch eine Willensfrage ist!!! Nur wenn man alles für den Sieg tut ,kann man auch gewinnen!!! U13 : Nico, Simon, Fabio, Sandro, Alex, Thomas, Jan, Max(1 Vorl.), Daniel, Lukas(1 Tor), Luca, Julian, Jonas. Kreispokal D Junioren: BW Wulfen - SW Lembeck 6:0 In der ersten Runde des Kreispokals der D Junioren kam es heute zu einem Spiel gegen SW Lembeck. Die Blau-Weißen haben die Aufgabe klar gemeistert und sind eine Runde weiter. In den ersten 15 Minuten haben wir uns sehr schwer getan. Etliche herausgespielte Möglichkeiten blieben ungenutzt. Erst nach dem ersten Treffer haben die Jungs aufgedreht. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild . Die Jungs machten das Spiel, aber es fehlte vor dem Tor die Konzentration und die letzte Konsequenz. Die Jungs waren mit Spaß dabei und haben sich bemüht und das zählt. Unterm Strich war das eine gelungene Vorstellung der Blau-Weißen. Weiter so Jungs...!!! U13: Nico, Simon, Fabio (1 Vorl.), Sandro (1 Vorl.), Nils, Alex, Thomas (2 Tore, 1 Vorl.), Jan, Max (1 Tor), Daniel (1 Tor), Lukas (1 Tor), Luca, Julian (1 Tor, 1 Vorl.), Jonas. Sommerjugendturnier von SV Rot-Weiß Deuten An diesem Samstag waren wir schon sehr früh unterwegs. Unser erstes Spiel bei dem Sommerjugendturnier in Deuten hatten wir bereits um 8:00 Uhr morgens. Trotzdem waren die Jungs in dem Spiel sehr konzentriert und gewannen verdient mit 2:0 gegen Deuten. Gespielt wurde in zwei Gruppen a 5 Mannschaften, wie oft bei solchen Turnieren. Problematisch waren die Wartezeiten zwischen den Spielen (Heute von 90 bis 110 Minuten). Gegen Gelsenkirchen-Horst gewannen die Jungs mit 1:0, danach kam das kuriose Spiel gegen Hochmoor. Die Blau-Weißen waren zwar Feld- und Spielüberlegen, aber das einzige Tor macht der Gegner. In dem Spiel um Platz eins in der Gruppe trafen wir auf eine sehr starke Mannschaft aus Hagen. Die Partie endete mit 0:0 unentschieden und damit spielten wir als Gruppenzweiter um Platz drei. Die Jungs haben sich den dritten Platz gegen SW Lembeck erst nach 8-Meterschießen gesichert. U13: Nico (3 Neunmeter gehalten), Simon, Fabio, Nils, Alex, Thomas(1 Vorl.), Jan(1 Tor), Max(1 Vorl.), Daniel(1 Tor,1 Vorl.), Lukas, Luka, Julian(3 Tore), Jonas. 17. Herrlichkeitsturnier bei SV SW Lembeck Bei hochsommerlichen Temperaturen haben sich die Jungs den 3. Platz im ersten D-Jugendturnier gesichert. Die Tatsache, dass die Vorrundenspiele auf Asche ausgetragen wurden, hat bei keinem für Begeisterung gesorgt. So kurios waren auch die Ergebnisse. Alle Vorrundenspiele in beiden Gruppen (bis auf eine Partie) endeten mit einem Unentschieden. Die Blau-Weißen haben gegen BW Hülsten 0:0, gegen BVH Dorsten(Feldstadtmeister 2009) 1:1 und gegen SV Lembeck 0:0 gespielt. Um den Gruppenersten zu ermitteln musste zwischen BVH und uns ein 9-Meterschießen ausgetragen werden. Der sechste Durchgang hat die Entscheidung gebracht, leider für den BVH. Damit kam es zur Partie gegen FC Rhade. Die, wie konnte es anders sein, endete auch mit einem 0:0. Das anschließende 9-Meterschießen konnten die Jungs diesmal für sich entscheiden. U13 : Nico ( 7 Neunmeter gehalten ), Simon, Fabio(1 Tor), Sandro, Nils(1 Tor), Alex(1 Tor), Thomas( 1 Tor), Jan(1 Tor), Max, Julian(2 Tore), Lukas( 1 Tor), Jonas. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx D 1 xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Autohaus Wolf Cup für E1-Junioren Nachdem die Jungs am Freitag ihre Abschlussfeier mit einer Grillparty bis zum späteren Abend gefeiert haben, waren sie am nächsten Tag schon wieder unterwegs. Der SpVg Marl hatte zum 90 jährigen Jubiläums-Turnier ins Volksparkstadion eingeladen. Gespielt wurde in zwei Gruppen a 4 Mannschaften( 2 Mannschaften sind nicht angetreten). Die Blau-Weißen haben sich selbst bei dem unangenehmen Wetter sehr sicher in ihrer Gruppe durchgesetzt. Die Jungs siegten gegen SC Herten mit 5:0, SuS Olfen 2:1 und VfB Kirchhellen mit 4:0. Im Halbfinale konnte der DSC Wanne-Eickel die Blau-Weißen auch nicht stoppen. Mit einem klaren 5:1 Sieg haben sich die Jungs ins Finale gespielt. Das zweite Halbfinale entschied überraschenderweise der SuS Olfen für sich, der die SpVg Marl mit 2:0 besiegte. Somit kam es zum zweiten Mal an dem Tag zu einem Duell gegen SuS Olfen. Aber die Jungs waren heute unschlagbar und mit einem 4:1 Sieg über SuS Olfen, haben sie nochmal diesen verdienten Turniersieg untermauert. Das letzte E Jugend Turnier haben die Jungs von Anfang an beherrscht und sehr souverän gewonnen (5 Spiele=5 Siege, mit einem Torverhältnis 20:3). Glückwunsch Jungs weiter so!!! Mit so einem tollen Abschluss verabschieden wir uns in die wohl verdiente Sommerpause. Schöne Ferien Jungs. BW-Wulfen98er : Nico, Basti(1 Vorl.), Fabio(1 Tor), Sandro(1 vorl.,2 Tore), Nils( 1 Vorl.), Alex(1 Vorl.), Thomas(9 Vorl.,5 Tore), Jan( 1 Vorl.), Max(3 Vorl.), Daniel( 3 Vorl.,7 Tore), Lukas(1 Vorl.,1 Tor) und Luca, der die Mannschaft unterstützt hat. Turnier in Polen / Abschlussfahrt Die Jugendabteilung des 1.SC BW Wulfen nahm mit der E1-Jugend am 12. - 16.06.2009 an einem Sport- und Kulturprogramm in Polen teil. Hier ist der Bericht von Trainer Marek Swiatkowski: Morgens Vize-Stadtmeister 2009 geworden, abends schon wieder unterwegs und zwar nach Polen. Die Jungs sind zu einem internationalen Turnier nach Schlesien gefahren. Der Bürgermeister der Stadt Ruda Slaska hatte 24 Mannschaften eingeladen, die sich in 6 Gruppen um seine Trophäe gegenüber standen. Drei Mannschaften aus Nordirland, zwei Mannschaften aus Deutschland und zwei Mannschaften aus der Slowakei sind mit 17 Mannschaften aus Polen komplettiert worden. Aber dazu gleich mehr... 1. Tag. Wir sind am Freitagmorgen nach ca. 11 Stunden Fahrt in Polen wohl angekommen. Nach einem üppigen Mittagessen sind wir herzlich beim Bürgermeister empfangen worden. Nach dem offiziellen Empfang haben wir endlich ein Hotel gefunden, in dem wir uns wohl gefühlt haben. Um 18:00 Uhr stand ein Fußballspiel der Trainer und Betreuer gegen eine einheimische Mannschaft auf dem Programm (Natürlich haben die Trainer gewonnen...haha). Mit einem Essen bei Mr. Hamburger ist ein sehr langer Tag zu Ende gegangen und alle waren froh, dass nach ca.48 Std. erst mal Schlafen auf dem Programm stand. 2. Tag. Um 7 Uhr sind die Kinder sanft geweckt worden, Frühstück, fertig machen und los. Nach der Eröffnung durften die Kinder zeigen was sie können und haben mit Bravour ihre Gruppe gemeistert. Mit Siegen gegen Urania Ruda Slaska PL(6:1), Wawel Wirek PL(2:0), MKS Zaborze PL(3:0), Barn United NI(6:0) und Pradniczanka PL (1:0) haben die Jungs die Gruppe klar beherrscht. Viel wichtiger für mich war, in welcher Art und Weise wir gespielt haben. Die Jungs haben super Kombinationsfußball gezeigt und sich von jeder Seite verdiente Komplimente abgeholt. Danach zum Mittagessen ins große Einkaufcenter Oase. Pizza und Co standen auf dem Programm. Mit vollem Bauch sind die Jungs Einkaufen gegangen!!! Ja, da habe ich auch gestaunt, unter anderem, H&M und Deichmann wurden unsicher gemacht. Am Nachmittag ging es zum Bowling und zum Spielparadies. Danach Essen und ab ins Hotel. 3. Tag . Vor dem Viertelfinalspiel gegen eine sehr starke Mannschaft aus Zaglebie Sosnowiec PL konnten die Jungs eine Stunde länger schlaffen. Nach dem Frühstück sind wir zum Stadion gefahren und haben uns erst mal die anderen Viertelfinalspiele angeguckt. Wie ich später von der Trainerin erfahren habe, trainiert die Mannschaft aus Sosnowiec 4-5-mal die Woche, und die Jungs haben sehr taktisch diszipliniert gespielt. Die Blau-Weißen haben stürmisch angefangen und nach einer schönen Kombination den Führungstreffer erzielt. Leider gelang dem Gegner kurz vor Schluss ein Treffer zum 1:1 Endstand. Der Einzug ins Halbfinale sollte per 9-Meter entschieden werden. Unsere Jungs haben die Nerven behalten und unser Little-Olli hat mit klasse Paraden das Weiterkommen gesichert. Wir waren unter den vier besten Mannschaften des Turniers, Hammer!!! Das Halbfinale war eine rein deutsche Angelegenheit. Die Jungs haben von Anfang an Druck aufgebaut und sich auch viele Chancen herausgespielt aber entweder der Pfosten oder der gegnerisch Torhüter standen im Weg zu unserem Glück. Also schon wieder nervenaufreibendes 9-Meterschiessen, diesmal mit dem besseren Ende für den Gegner aus Wittenberg. Große Enttäuschung machte sich breit und gleich sollten wir noch im Spiel um Platz 3 gegen eine Mannschaft spielen, die wir nur mit 1:0 in der Vorrundengruppe geschlagen hatten. Trotzdem haben sich die Jungs zusammen gerauft und fegten den Gegner mit 4:0 vom Platz. Große Klasse. Die Blau-Weißen haben sich den dritten Platz nicht nehmen wollen und überzeugten auf ganzer Linie. Die Mannschaft hat super Fußball gezeigt und wurde verdient als beste Mannschaft von den Organisatoren gehandelt. Nico ist als bester Torwart ausgezeichnet worden. Also man sollte sehr stolz auf die Jungs sein...Glückwunsch. Nach dem ganzen Trubel sind wir schön essen gegangen, für die Eltern gab es typisch polnisches essen und für die Kiddis Standard Hänchen und Pommes :) . Danach haben wir die Bowlingbahn unsicher gemacht. Und abends im Hotel gab es noch Pizza. 4. Tag. Frühstück , Packen und los nach Krakau. Um genau zu sein nach Wieliczka zum Salzbergwerk. Das Salzbergwerk in Wieliczka ist der älteste Salzabbaubetrieb auf polnischem Boden, dessen Anfänge tief ins Mittelalter reichen. Über Jahrhunderte hinweg bildete es die Quelle für Reichtum des Landes und die materielle Grundlage für die Kultur. Heute gehört sie zu den meist besuchten Touristenattraktionen in Polen. Unter der Stadt verborgen, auf neun Ebenen angelegt, führen sie in eine Tiefe von 327 m. Das unterirdische Wieliczka, das sind Gänge mit einer Gesamtlänge von nahezu 300 km und an die 3000 Kammern. Der Besichtigungsteil umfasst eine ca. 3,5 km lange Strecke in den Lagen von 64 bis 135 m unter Tage. Nach dem anstrengen unterirdischen Spaziergang haben wir lecker gegessen und uns damit vernünftig für bevorstehende Heimreise gestärkt. Ca. 12 Stunden später sind die Kinder müde aber glücklich zu Hause angekommen. Ich möchte mich für die großartige Unterstützung von Sponsoren und Eltern bedanken. Ohne die wurde der Trip nach Polen nicht möglich. Ich muss sagen, die Jungs haben sich alle vorbildlich verhalten und es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit ihnen die ganze Geschichte durchzuziehen. Noch mal herzlichen Dank an Jörg Borgmann, Roland Kemper, Mark Heerdes, Reiner Stockhoff, Jörg Goroll, Thomas Kulessa , Heike Federico, Fam. Bott und an die Jugendabteilung von BW-Wulfen. Danke!!! Feld-Stadtmeisterschaft 2009 Die Jungs der E1-Jugend haben sich bei der Feld-Stadtmeisterschaft 2009, wie schon in der Halle, den Vize-Meistertitel gesichert. Glückwunsch Jungs!!! In der Vorrunde haben die Blau-Weißen souverän die Mannschaften RW Dorsten mit 11:0 und SV Dorsten-Hardt mit 4:1 geschlagen. Die Zwischenrunde haben wir ohne ein Gegentor überstanden. Mit weiteren Siegen gegen SuS Herverst Dorsten ( 6:0) und TuS Gahlen ( 2:0) haben wir uns verdient als Gruppenerster ins Finale qualifiziert. Im Finale trafen wir auf unsere Freunde aus Schermbeck, die verdient die Partie für sich entschieden haben. BW-Wulfen98er: Nico, Jan(1 Vorl., 1 Tor), Basti(2 Tore), Fabio(1 Vorl.), Nils(1 Vorl.), Alex(1 Vorl., 1 Tor), Thomas(6 Vorl., 4 Tore), Dennis(1 Vorl., 5 Tore), Daniel(5 Vorl., 5 Tore), Sandro( 2 Vorl.) und Max (3 Tore). Kreispokal-Vorrunde in Barkenberg Unsere Jungs haben sich leider für die Kreispokal-Endrunde nicht qualifiziert. Aber das Leben geht weiter... :) Im ersten Spiel gegen Victoria Heiden haben wir uns zu sehr von der durchaus sehr aggressiven Spielweise der Gegner beeindrucken lassen. Endergebnis 0:2 .Die zwei anderen Spiele in der Gruppe gegen Eintracht Erle und TuS Gahlen, gewannen die Jungs souverän mit 4:1 und 3:1. Als Gruppenzweiter haben wir dann gegen SV Schermbeck gespielt, die ihre Gruppe dominiert haben. Schade, dass der junge Schiedsrichter mit dem Spiel ziemlich überfordert war, und dadurch unnötige Härte das Spiel geprägt hat. Trotz dieser 1:3 Niederlage haben sich die Blau-Weißen gut verkauft und den übermächtigen Schermbeckern sehr lange Paroli geboten. BW-Wulfen98er: Nico, Fabio, Nils, Basti, Alex (1 Tor), Thomas (5 Vorl.,1 Tor), Daniel (2 Vorl.,1 Tor), Sandro, Jan, Dennis ( 4 Tore), Max (1 Tor). Ligapokalspiel Adler Weseke - BW-Wulfen 2:5 Ein nie gefährdeter Sieg für die 98er in Weseke. Die Jungs haben auch das letzte Punktspiel als E-Junioren gewonnen. Glückwunsch!!! BW-Wulfen98er: Nico, Basti, Fabio, Nils, Alex (1 Vorl.), Thomas (1 Vorl.,2 Tore), Jan, Daniel (2 Tore), Max (1 Tor) Ligapokalspiel BW-Wulfen - SV Schermbeck 2:6 Man kann jede Menge über das Spiel sagen, z.B. dass, wie erwartet, die Schermbecker die Mannschaft, die gegen uns gespielt hat, mischt (von wegen Team Rot im Kreis BOR und Team Weiß im Kreis RE). Man kann schreiben, dass wir vier von den sechs Gegentreffer nach individuellen Fehlern kassiert haben. Oder darüber, dass das Endergebnis nicht dem Spielverlauf entspricht. Aber für mich viel wichtiger ist eine andere Sache. Da sind der Trainer, Betreuer und vor allen die Eltern gefragt. Ich meine, es geht hier doch immer noch um ein Fußballspiel, egal wie der Gegner heißt!!! (auch SV Schermbeck) Oder??? Nicht ohne Grund machen die Jungs gerade in so einem Spiel Fehler, die wir von ihnen nicht kennen. Man sollte die Kinder Spielen lassen, die setzen sich selber genug unter Druck. BW-Wulfen98er: Nico, Rene, Basti, Fabio, Nils, Alex, Thomas (1 Tor), Jan, Dennis (1 Vorl.), Daniel (1 Tor), Max. 06.05.2009 Ligapokalspiel SW Lembeck - BW-Wulfen 1:6 Ein klarer Sieg für die 98er Mannschaft. Gegen einen sehr kämpferisch eingestellten Gegner haben die Jungs etwas Zeit gebraucht, um ins Spiel zu kommen. Aber dann haben sie die Partie voll kontrolliert und dominiert. Weiter so Jungs...!!! BW-Wulfen98er: Nico, Rene (1 Vorl.), Basti, Fabio, Nils, Alex (1 Vorl.), Thomas (1 Vorl., 2 Tore), Jan, Dennis, Daniel (1 Vorl., 2 Tor), Max (2 Vorl., 2 Tore) Super 4 Turnier auf Schalke Beim traditionellen Super-4-Turnier des FC Schalke 04, das immer am ersten Montag in den Osterferien stattfindet und an dem die 24 besten U11-Mannschaften der Umgebung teilnehmen, holten die Jungs von BW-Wulfen sehr guten 3 Platz! Nach dem die Jungs alle ihre Spiele bis auf das Spiel gegen SV Schermbeck gewonnen haben ,sind die als Beste 2 Mannschaft in dem Halbfinale eingezogen.Gruppenspiele: Gruppe A: BW Wulfen - VfB Hilden 9:3 BW Wulfen - SV Schwafheim 4:1 BW Wulfen SV Schermbeck 0:2 BW-Wulfen - TSV Marl Hüls 2:1 BW Wulfen - SW Röllinghausen 7.2 BW Wulfen - DFB-Stützpunkt Lüdinghausen I 8:5 BW Wulfen - Hamborn 07 1:0 In Halbfinale haben wir nach einem sehr gutem Spiel knapp mit 0:1 gegen Schermbeck verloren. Die Jungs haben sich sehr gut verkauft und gezeigt das die zum Besten Mannschaften im Kreis gehören. BW-Wulfen98er : Nico , Rene ,Basti ,Nils ,Alex ,Thomas ,Jan,Dennis und Daniel. (Die Bilder in der Fotogalerie auf der Internetseite der Knappen www.schalke04.de/nachwuchs_startseite.html) Ligapokalspiel : Viktoria Heiden - BW Wulfen 0:3 Zu diesem Spiel kann man nicht viel sagen. Vielleicht nur: „Hauptsache gewonnen“. BW-Wulfen98er: Nico ( zur Null), Rene, Alex, Daniel (1 Vorl.), Thomas (2 Vorl., 1 Tor), Jan, Dennis, Fabio (2 Tore), Luca. Ligapokalspiel: BW Wulfen - RW Deuten 8:0 Ein klarer Sieg für die 98er aus Wulfen. In den ersten Minuten sah es aber gar nicht danach aus. Die Jungs haben ziemlich verschlafen und schleppend angefangen, erst nach ca. 8 Minuten lief der Ball in unseren Reihen. Danach wurde der Gegner und Ball kontrolliert. Pausenstand 3:0. In der zweiten Halbzeit haben die Blau-Weißen weiter Druck gemacht, nur die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Am Ende ein verdienter 8:0 Sieg für die Nachwuchskicker aus Wulfen. Weiter so Jungs!!! BW-Wulfen98er: Nico ( zur 0 ), Rene (1 Vorl.), Basti, Fabio (1 Vorl.), Nils (1 Vorl.), Alex (1 Tor), Thomas (3 Vorl., 3 Tore), Jan (1 Tor), Dennis (2 Vorl., 1 Tor), Daniel (2 Tore). Ligapokalspiel: SG Borken - BW-Wulfen 3:2 Eine unnötige und auf jeden Fall vermeidbare Niederlage kassierten die Jungs heute in Borken. Zwar sind wir zweimal in Führung gegangen, aber dann haben wir es nicht geschafft den Vorsprung weiter auszubauen. Man sollte immer die Mannschaftsleistung ansprechen, aber heute sind wir nicht als eine Einheit aufgetreten. Freitag der 13-te? Nee daran lag es nicht, dass wir heute ohne Punkte nach Hause gefahren sind. Um zu Siegen, sollte man immer alles geben!!! BW-Wulfen98er: Nico, Rene, Basti (1 Tor), Nils, Alex, Thomas (2 Vorl.), Dennis (1 Tor), Daniel, Fabio. Ligapokalspiel: BW-Wulfen : Westf.Gemen 4:0 Nach einer sehr langen Winterpause konnten die Jungs endlich wieder draußen Fußball spielen. Dafür dass wir überhaupt noch nicht draußen trainiert haben, war das erste Spiel einigermaßen in Ordnung. Die Blau-Weißen haben von Anfang an die Initiative ergriffen und mit zwei Toren für klare Verhältnisse gesorgt. Trotzdem war unser Aufbauspiel zu hektisch und überhastet. In der zweiten Halbzeit sollten die Jungs einfach ruhiger Spielen und das Kombinationsspiel musste verbessert werden. Das taten die Jungs auch und mit zwei weiteren Treffern haben sie ihre Führung ausgebaut. Am Ende ein verdienter 4:0 Sieg für die Blau-Weißen gegen den Hallenstadtmeister aus Borken. Weiter so Jungs! BW-Wulfen98er : Nico, Rene, Basti, Nils, Alex, Thomas (3 Vorl.), Jan( 2 Tore), Dennis( 2 Tore), Daniel S. (1 Vorl.),Fabio und Luca. Vice-Hallenstadtmeister 2009!!! Ergebnisse: Vorrunde: BW Wulfen - SV Dorsten Hardt 1:0 BW Wulfen - Altendorf 6:0 BW Wulfen - RW Dorsten 4:2 Zwischenrunde: BW Wulfen - FC Rhade 4:1 BW Wulfen - Lembeck 2:0 Finale: BW Wulfen - SV Schermbeck 1:3 Glückwunsch Jungs!!! BW-Wulfen98er: Nico/Luca,Rene(1 Vorl.),Basti(1 Vorl.),Nils(1 Tor),Alex(1 Vorl., 3 Tore),Thomas(4 Vorl., 3 Tore),Jan(2 Vorl.,1 Tor),Dennis(2 Vorl., 3 Tore),Daniel S.(2 Vorl., 5 Tore),Fabio(2 Tore). Hallenturnier für die E1 Mannschaften in Nottuln. Diesmal waren unsere Nachwuchs-Kicker im Kreis Coesfeld unterwegs. Ein interessantes Hallenturnier bei SV DJK Grün-Weiß Nottuln stand auf dem Programm. Gespielt wurde in einer schönen Halle mit Rundumbande in zwei Gruppen mit jeweils 5 Mannschaften. Wie immer kamen wir sehr schleppend ins Turnier. Im Spiel gegen SuS Legend haben wir unsere schnelle Führung am Ende noch verspielt und damit nur einen Punkt geholt. Die zweite Partie gegen SW Holtwick haben unsere Jungs mit 4:1 gewonnen. Dann geht es weiter gegen den amtierenden Kreismeister TUS Wüllen. Zwar waren wir spielbestimmend, aber haben es nicht geschafft, den Ball über die Linie zu bringen. Das machte der Gegner etwas besser und mit zwei Sonntagschüssen gewann er am Ende verdient mit 2:0. Nach nur einem Spiel Pause mussten die 98er wieder ran. Diesmal gegen den Gastgeber GW Nottuln. Um weiter im Turnier zur bleiben musste ein Sieg her. Die Jungs gewannen klar mit 3:1. Als Gruppenzweiter sind wir ins Halbfinale eingezogen. Da wartete schon eine sehr gute Mannschaft von SC Westfalia Kinderhaus auf uns, die in ihrer Gruppe alle Spiele klar gewonnen hatte. Da der Ball durch die Rundumbande fast ständig im Spiel war, waren die Partien für die Jungs schon kraftraubend. Trotzdem haben die Blau-Weißen auch im Halbfinale alles gegeben und holten einen 0:2 Rückstand noch auf . Das 9-Meterschießen musste entscheiden, wer ins Finale einziehen kann. Die Jungs haben Nerven gezeigt und gewannen klar mit 5:2. Im Finale kam es erneut zum Duell mit dem Kreismeister aus Coesfeld TuS Wüllen. Diesmal haben die Blau-Weißen die Nase vorn gehabt und gewannen verdient mit 3:2. Das war ein super Turniersieg für die 98er in einem gut besetzen Turnier. Ein großes Kompliment für die ganze Mannschaft, die sich vom Spiel zu Spiel gesteigert hat. Besonderes Dank für unsere drei Kreisauswahl- Spieler die nach dem Training in Recklinghausen die Mannschaft in Nottuln verstärkt haben. Glückwunsch Jungs, weiter so. BW-Wulfen98er: Nico (3 Neunmeter gehalten), Nils, Daniel V, Alex(2 Tore), Thomas (5 Tore), Jan, Dennis(8 Tore) , Danniel S (2 Tore), Jochen (2 Tore). 3. Platz beim Turnier für die D2 Jugend-Mannschaften in der Marler-Soccerhalle Die 98er Mannschaft von Blau-Weiß Wulfen hat einen hervorragenden dritten Platz beim D2-Jugend-Turnier erreicht. Die Jungs haben teilweise sehr guten Fußball gespielt. Im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger SV Zweckel I haben die Blau-Weißen erst nach ein paar Minuten zur ihre Stärke wiedergefunden. Obwohl wir sehr nah dran waren, reichte leider die Schlussoffensive nicht, um das Tor zum Unentschieden zu machen. Im Gegenzug machte der Gegner mit dem Schlusspfiff das 1:3. Viel besser sind die Jungs in das zweite Spiel gegangen und gewannen verdient mit 3:1 gegen SV Zweckel II. Auch die dritte Partie konnten die 98er für sich entscheiden und gewannen knapp mit 3:2 gegen SG Preußen Gladbeck. Nächstes Spiel gegen VFB Hüls haben wir mit 0:5 verloren. Sicherlich ist das Endergebnis etwas zur hoch ausgefallen, aber das war das einzige Spiel, wo wir überhaupt nicht in Spiel gefunden haben. Danach ging es weiter gegen den zweiten Teil der Mannschaft aus Marl-Hüls. Wir haben zwar das Spiel dominiert aber ziemlich unglücklich und vor allem unnötig mit 1:2 verloren. In der letzten Partie mussten die Jungs einen Sieg einfahren um den dritten Platz noch zur erreichen. Nach einer sehr starken Vorstellung hat unsere Mannschaft gegen DJK Spvgg Herten mit 4:1 gewonnen und damit den dritten Platz gesichert. Ein großes Kompliment für die Jungs, die gut mitgespielt haben gegen Mannschaften die teilweise 2-3 Jahre älter waren. Weiter so Jungs! BW-Wulfen98er : Nico ,Nils(1 Tor), Basti , Alex(1 Tor), Thomas(3 Tore), Jan , Dennis(1 Tor), Daniel S. (6 Tore). Turniersieg für die 98er beim 13. Nachbarschaftsturnier in Gahlen In der 3-Fach-Sporthalle Schermbeck wurde in zwei Gruppen mit jeweils 5 Mannschaften gespielt. Im ersten Spiel gegen TuS Gahlen II kamen die Jungs nicht so richtig ins Spiel. Wir haben den Gegner einfach unterschätz und wie das so ist auch sofort eine Quittung dafür bekommen. In den letzten zwei Minuten haben wir alles nach vorne geworfen, aber der Ball wollte einfach nicht über die Linie. Die Partie endete mit 0:0 Unentschieden. Unser zweites Spiel war etwas besser, und wir gewannen klar mit 5:0 gegen PSV Wesel. In der dritten Partie kam es zu einem Klassiker gegen SV Schermbeck. Diesmal mit einem besseren Ende für die Blau-Weißen, die verdient 1:0 gewonnen haben. Letztes Spiel der Vorrunde gegen RW Dorsten konnten die Jungs mit 6:1 für sich entscheiden. Damit sind wir als Gruppenerster in das Halbfinale eingezogen. Da trafen wir auf die erste Mannschaft aus Gahlen. Wir kamen wieder sehr schlecht ins Spiel und nach einem Abwehrfehler mit 0:1 in Rückstand. Die Jungs haben sich mit aller Macht gegen eine drohende Niederlage gewehrt und kamen noch zu einem 1:1 unentschieden. Was dann kam, kannten wir eigentlich nur aus den Spielen gegen SV Schermbeck: ein 9-Meter-Schießen, aber was für ein. Nach dem unser Little-Olli, wieder mal drei von acht 9-Meter gehalten hatte, waren wir mit einem 8:7 Sieg in Finale. Der Gegner, wie konnte es anders sein hieß: SV Schermbeck. Aber heute haben die Schermbecker gegen uns keine Chance gehabt. Auch die zweite Partie haben die 98er aus Wulfen klar mit 2:0 gewonnen. Glückwunsch Jungs, weiter so! BW-Wulfen98er: Nico (3 9-Meter gehalten), Rene ( 1 Vorl.), Nils (1 Vorl.,3 Tore), Daniel V(2 Vorl.,1 Tor), Alex (1 Vorl.,7 Tore), Jan(1 Vorl.,2 Tore), Dennis ( 2 Vorl., 1 Tor), Daniel S ( 2 Vorl.,3 Tore), Fabio (1 Vorl.,4 Tore). Die Mannschaft haben noch unterstützt : Luca und Thomas, der mit der Kreismannschaft unterwegs war. Das Drei-Königsturnier der E-Jugend Das erste Hallenturnier in 2009 endete für die 98er Mannschaft mit dem zweiten Platz. Gespielt wurde in zwei Gruppen a 5 Mannschaften. Da die Mannschaft von Langenbochum abgesagt hatte, haben wir zusammen mit der E2 noch eine zusätzliche Mannschaft auf die Beine gestellt. Die so genannte "Dritte" hat sich hervorragend geschlagen und den zweiten Platz, punktgleich mit RW Deuten in der Gruppe belegt. Da die Deutener ein besseres Torverhältnis aufwiesen, zogen sie in das Halbfinale ein. Ein großes Kompliment für Luca, Jan, Fabio, Basti und Daniel V, die zusammen mit den 3 Spielern aus der E2 (Leon, Fabian und Felix) sehr gut gespielt haben (gegen RW Deuten 1:1, gegen VfB Hüls 2:1, gegen BVH Dorsten 4:0). Sehr gut haben sich die Jungs gegenseitig unterstützt und die gerade spielende Mannschaft laut angefeuert. Die andere Mannschaft hat sich ohne Probleme gegen BVH mit 7:0, gegen VfB Hüls mit 4:0, gegen RW Deuten mit 3:0, und im Halbfinale gegen SW Lembeck mit 2:0 durchgesetzt. Und dann, wie konnte es anders sein, trafen wir im Finale auf SV Schermbeck. Und dann, wie konnte es anders sein, endete das Spiel mit einem 0:0 Unentschieden. Und schon wieder musste das 9-Meterschießen darüber entscheiden, wer der Turniersieger sein wird. Nachdem alle 5 Schützen von beiden Mannschaften geschossen hatten, musste eine neue Runde her, die das bessere Ende für SV Schermbeck hatte. Damit haben sich die Jungs einen sehr guten zweiten Platz gesichert. Ohne eine Niederlage (bis auf das 9-Meterschießen) und einem Torverhältnis von 19:1, haben die Jungs das neue Fußballjahr angefangen. Glückwunsch, weiter so. BW-Wulfen98er: Nico/Luca, Rene(1 Vorl.,4 Tore), Nils(2 Vorl.,3 Tore), Alex(2Vorl.,4 Tore), Daniel S(6 Vorl.,7 Tore), Dennis (4 Vorl.,4 Tore), Jochen( 1 Vorl.,3 Tore), Jan(2 Vorl.,1 Tor), Fabio(1 Vorl.,3 Tore), Daniel V.(2 Vorl.,1 Tor), Basti(1 Vorl.,3 Tore) 04.01.2009 BVH Dorsten Hallen-Cup 2008/09 Als Titelverteidiger haben die Jungs die Einladung von BVH zum Hallen-Cup 2008/09 gerne angenommen. Wie schon üblich landete unsere Mannschaft mit SV Schermbeck in einer Gruppe, die die Mannschaften von SuS Bertlich und FC 96 Recklinghausen komplettieren sollten. Im ersten Spiel in unserer Gruppe trafen sofort die zwei besten Mannschaften des Turniers aufeinander. Die Jungs haben die Führung gegen SV Schermbeck erzielt und wie schon sehr oft, kurz vor Schluss, mussten sie das Tor zum 1:1 unentschieden hinnehmen. Da die Mannschaft von Recklinghausen nicht erschienen ist, sind die Spiele für alle in der Gruppe mit 2:0 gewertet worden. Im Spiel gegen SuS Bertlich haben die Jungs super Spiele gemacht und verdient 4:1 gewonnen. Die Bertlicher kamen zu ihrem Treffer nur durch einen 9-Meter, der eigentlich keiner war, aber so ist das, wenn Schiri pfeift. Da wir tor- und punktgleich mit Schermbeck waren, musste das 9-Meterschiessen entscheiden, wer Gruppenerster wird. Unsere Little-Olli hat sein bestes gegeben, aber die zwei gehaltenen 9-Meter reichten nicht für den ersten Platz. In Viertelfinale haben die Blau-Weißen der Mannschaft von Eintracht Erle keine Chance gegeben und sie mit 4:0 geschlagen. Im Halbfinale, wie konnte es anders sein, kam es zum zweiten Mal zur Begegnung mit SV Schermbeck. Nach einer torlosen Partie kam es wieder zum 9-Meterschiessen. Und wieder haben die Jungs aus Schermbeck die Nase vorn gehabt. Im Spiel um Platz drei haben sich die 98er mit 1:0 gegen SV Lembeck durchgesetzt. Am Ende Platz drei für unsere Jungs. Sehr gute Leistung, wenn man bedenkt, dass wir heute auf einige Spieler verzichten mussten. Großes Kompliment für die Jungs die sehr gut gespielt haben. Zwei von ihnen waren auch noch morgens zum Kreisauswahl-Training unterwegs und einer bei der Schwimm-Stadtmeisterschaft. BW-Wulfen98er: Nico (2 9-Meter gehalten), Rene, Daniel V, Thomas (4 Tore), Jan (1 Tor), Dennis (6 Tore), Daniel S. (4 Tore), Fabio. E-Jugend Hallenturnier bei VfB Hüls Einen vierten Platz erreichte die Mannschaft von BW-Wulfen in einem Hallenturnier für die E-Jugendmannschaften bei VFb Hüls. Gespielt wurde in einer Gruppe mit 8 Mannschaften, jeder gegen jeden. Nach einer sehr durchwachsenen Leistung hat sich die Mannschaft hinter VFb Hüls 1, FCJ Hillerheide 1 und VFB Hüls 2 eingereiht. Man wurde das Gefühl nicht los, dass die Jungs überhaupt nicht so richtig dabei waren. Nach sehr guten Spielen wie z.b. gegen Hillerheide, folgten Spiele zum Haare raufen. Dieses ständige hoch und ab, begleitete die Jungs heute durch das komplette Turnier. Manche meinen ja wieleicht, dass wir, die Eltern nichts besseres an einem Samstag Nachmittag zu tun haben, als in der Halle zu sitzen und sich so was anzugucken. Aber wir werden diese Fehleinschätzung schnell korrigieren können. BW-Wulfen98er: Nico, Rene(2 Tore), Nils(2 Tore), Alex(2 Tore), Thomas(1 Tor), Jan(1 Tor), Dennis(1Tor), Daniel S.(1 Tor), Jochen(1 Tor). Ligapokalspiel BW-Wulfen - SV Schermbeck V 1:6 Ja, auch die andere Mannschaft aus Schermbeck war heute nicht zu schlagen. Das war die zweite Niederlage für die Blau-Weißen, die nicht im Geringsten das gezeigt haben, was sie immer stark gemacht hat. Schade, dass die Jungs nicht frei aufspielen konnten gegen eine sehr starke Mannschaft aus Schermbeck. BW-Wulfen98er: Nico( 1 Vorl.), Rene, Fabio, Daniel V, Nils, Alex, Thomas, Jan, Dennis, Daniel S., Jochen(1 Tor). Ligapokalspiel SV Lippramsdorf : BW Wulfen 0 : 13 Die Jungs von Blau-Weiß Wulfen konnten in Lippramsdorf einen klaren Sieg einfahren. Er hätte noch deutlicher ausfallen können, aber der SV Torwart hatte was dagegen. Er verhinderte mit super Reaktionen den noch höheren Sieg. BW-Wulfen98er: Nico (zur 0), Rene (1 Vorl.), Basti (1 Vorl.) , Daniel V (1 Vorl.), Nils (1 Vorl.,1 Tor), Alex (1 Vorl.,3 Tore), Thomas (3 Vorl.,4 Tore), Jan (2 Vorl.), Dennis (1 Vorl., 2 Tore), Daniel S (1 Vorl.,2 Tore), Jochen(1 Vorl., 1 Tor) Ligapokalspiel : SV Schermbeck : BW-Wulfen 5:1 Ja, das war die erste Niederlage für die Blau-Weißen in dieser Saison. Wir kamen überhaupt nicht ins Spiel. Der Gegner war immer schneller und aggressiver am Ball. Wir haben nur reagiert, statt selber zu agieren. Bis auf ein Paar Ausnahmen haben wir nicht genug Ehrgeiz gezeigt und uns nicht gegen die drohende Niederlage gewehrt. Halbzeitstand 0:2. Nach der Pause haben sich die Jungs entschlossen etwas mehr dagegen zu halten. Nach einem Weitschuss, der vom Torwart an die Latte gelenkt wurde, reagierte Dennis am schnellsten und köpfte den Ball zum 1:2 ins Tor. Dabei wurde er vom Gegner am Kopf getroffen und schwer am Auge verletzt, sodass er nicht mehr spielen konnte. Nach einer kurzen Unterbrechung wurde das Spiel fortgesetzt. In den letzten zwei Minuten kassierten wir leider noch drei Gegentreffer. Damit war die erste Niederlage perfekt. Normalerweise Jammern bringt nichts, und ich habe lange überlegt ob ich irgendetwas dazu schreiben soll, aber... warum auch nicht !!! SV Schermbeck hat eine sehr gute Mannschaft. Wie die Zustande gekommen ist weiß eigentlich jeder, aber darum geht es nicht. Die Schermbecker haben zwei Mannschaften angemeldet in gleicher Spielklasse. Eigentlich sollten wir heute gegen Schermbeck 1 spielen, aber auf einmal spielte auch der beste Spieler von SV mit, der normalerweise in der anderen Mannschaft spielt. Ausgerechnet er macht auch 3 Tore gegen uns. Fairness ... da war mal was. Das sind Werte auf die heut zu Tage keiner mehr guckt. Ich frage mich ob das alles nötig war, da wo sich die Jungs der beiden Mannschaften eigentlich so gut kennen. BW-Wulfen98er: Nico, Rene, Fabio, Nils, Alex, Thomas, Jan, Dennis(1 Tor),Daniel S.,Jochen. Ligapokalspiel :BW-Wulfen : FC Rhade 10:1 Das war die erste Begegnung in dieser Saison, in der unsere Mannschaft so richtig gefordert war. Mit FC Rhade kam eine sehr spielstarke und aggressiv spielende Mannschaft zum Wittenbrinkstadion. Es entwickelte sich von Anfang an eine sehr interessante Partie. Die Blau-Weißen brauchten ca. 18 Minuten, um den sehr gut aufgelegten Torwart von FC Rhade zu überwinden. Dann aber war der Knoten geplatzt und wir kamen nach super Kombinationen zu den weiteren Treffern. Halbzeitstand 5:0. Die Gäste haben kurz nach der Pause auf 5:1 verkürzt. Danach haben die 98er aus Wulfen immer mehr Druck auf das gegnerisches Tor aufgebaut, was sich schnell bezahlt gemacht hat. Weitere Treffer folgten und die Blau-Weißen haben das Spiel sicher kontrolliert. Der Gegner hat aber bis zum Schluss gekämpft und sich nicht aufgegeben. Am Ende konnte unsere Mannschaft einen weiteren Sieg für sich verbuchen. Das hat heute wirklich Spaß gemacht euch zu zusehen. Weiter so Jungs. BW-Wulfen98er: Nico, Rene, Basti, Daniel V.( 2 Vorl.), Nils( 1 Vorl.), Alex ( 1 Vorl., 1 Tor), Thomas(2 Vor., 3 Tore), Jan (1 Vorl.), Dennis(5 Tore), Daniel S.(1 Vorl., Tor), Jochen(1 vorl.), Fabio(1 Vorl.) Qualifikations-Hallenturnier bei SG Langenbochum Nun ist das Teilnehmerfeld für den 23. Hertener Eurocup für E-Junioren komplett. Am Wochenende veranstaltete Ausrichter SG Herten-Langenbochum in der Gesamtschule in Herten-Disteln zwei Qualifikationsturniere für die verbliebenen zwei Plätze. Während am Samstag die Teams mit den längeren Anfahrtswegen, unter anderem aus Braunschweig, Lüdinghausen, Essen, Greven oder Sundern, antraten, spielten am Sonntag hauptsächlich Mannschaften aus dem Vest Recklinghausen um den Einzug in das international besetzte Jugendturnier am 3. Januar 2009. Am Sonntag dann traten die Vest-Teams an. In der Vorrunde lieferte vor allem der Nachwuchs von Kreisligist GW Erkenschwick eine richtig gute Vorstellung ab, leider reichte es nicht für das Finale. Die Mannschaft vom VfB Marl-Hüls sicherte sich gegen die Mannschaft aus Haltern den Turniersieg und qualifizierte sich zu Recht als letzte Mannschaft für den Eurocup 2009. Ja, leider haben unsere Jungs die Qualifikation zu dem Eurocup nicht geschafft. Gespielt wurde in vier Gruppen a 5 Mannschaften. Die 98er aus Wulfen sind als Gruppenzweiter ins Viertelfinale eingezogen, dort fertigte sie GW Erkenschwick mit 4:0 ab. Im Halbfinale war die Mannschaft aus Haltern an diesem Tag besser und für die Blau-Weißen reichte es nur für das kleines Finale. Am Ende waren zwei Mannschaften aus unserer Vorrundengruppe unter den ersten vier. In einem sehr gut besetzten Turnier haben unsere Jungs heute den 4. Platz erreicht. BW-Wulfen98er: Nico, Rene, Nils, Thomas, Daniel S., Alex , Dennis, Jochen. Hallenturnier DJK Franz Sales Haus in Essen Ungeschlagen, ohne ein Gegentor, trat die 98er Mannschaft aus Wulfen die Heimreise an. Trotzdem reichte das ganze nur für Platz drei. Zitat, einer der Organisatoren: "Nicht immer gewinnt die beste Mannschaft" BW-Wulfen98er: Nico, Basti, Daniel V., Nils, Alex(2 Vorl., 4 Tore), Thomas(1 Vorl., 2 Tore), Jan, Dennis(2 Vorl.), Daniel S.(1 Vorl., 2 Tore), Jochen (1 Vorl.) Testspiel gegen VfL Bochum Ein Tag nach dem Turnier in Waltrop waren die 98er aus Wulfen wieder unterwegs. Diesmal sind die Jungs einer Einladung der E2 Mannschaft des VfL Bochum gefolgt. Da wir, so wie ein Tag vorher auch sehr dünn besetzt waren, haben wir den Julian gebeten uns heute zu unterstützen. Also haben wir uns mit 9 Kindern auf den Weg gemacht. Wir sind sehr nett in Bochum empfangen worden und es wurde 2 mal 30 Minuten gespielt. Unsere Jungs haben wirklich aber nur eine Halbzeit gespielt. Zu groß war mal wieder der Respekt vor dem Namen auf der Brust, mit dem die Jungs aus Bochum aufgelaufen sind. Die Bochumer Führung 1:0 machten die Jungs mit einer schönen Kombination sehr schnell wieder weg. Die Vorlage von Alex nutzt am Ende Thomas mit einem sicheren Abschluss. Danach haben wir den Bochumern das Spielen überlassen. Wir sind nicht entscheidend in die Zweikämpfe rein gegangen und haben uns die Tore fast selber rein gemacht. Mit jedem weiteren Treffer von VfL sackten die Köpfe immer tiefer. Halbzeitstand 1:6. Nachdem wir in der Pause ein paar Sachen angesprochen haben, sind wir ganz anders aufgetreten. Unsere Jungs waren wie ausgewechselt. Wir haben die Räume eng gemacht und damit haben die Bochumer ihre Probleme gehabt. Mit dieser Spielweise von den Blau-Weißen kamen die Jungs aus Bochum überhaupt nicht klar. Zwangsweise haben sich mehrere Torchancen für unsere Mannschaft ergeben, die aber an dem sehr guten Torwart aus Bochum scheiterten. Die Bochumer haben sich mit ein paar Kontern befreien können und zwei davon sind auch erfolgreich gewesen. Auf Grund der ersten Halbzeit geht das Ergebnis so in Ordnung. Das war eine schöne Lektion für die 98er aus Wulfen. Was aber für uns wichtig ist , ist die Tatsache, wie die Jungs in der zweiten Halbzeit gespielt haben .An dieser Leistung sollten wir in Zukunft anknüpfen und endlich diese dumme Angst, gegen Mannschaften mit großem Namen zu spielen, ablegen. BW-Wulfen98er: Nico, Rene, Julian, Nils, Alex (1 Vorl.), Thomas (1 Tor), Jan, Daniel S., Jochen. EM Turnier bei VfB Waltrop - "Die RUSSEN kommen!" Einen sehr guten zweiten Platz erreichten die 98er aus Wulfen beim EM-Jugend Turnier vom VfB Waltrop. Gespielt wurde in 4 Gruppen mit jeweils 4 Mannschaften. Die Teams haben die Namen der echten EM-Teilnehmern zugewiesen bekommen. Die Blau-Weißen sind als Russland aufgetreten. In der Gruppenfase haben die Russen gegen Spanien (SV Mönchengladbach) mit 2:1, gegen Griechenland (TuS Erndtebrück) mit 6:0 und gegen Schweden (VfB Waltrop) mit 6:0 gewonnen. Damit - als Gruppenerster - ging es weiter im Viertelfinale gegen Italien (BW Huckarde). Die Jungs hatten sich ein Polster von zwei Toren aufgebaut und ließen sich dann von der sehr hektischen und nicht immer fairen Spielweise anstecken. Es entwickelte sich eine sehr hitzige Partie. Weil der Gegner irgendwie ausgeglichen hat, musste das 8-Meterschießen entscheiden, wer ins Halbfinale einzieht. Aber da hatten wir die Nerven besser unter Kontrolle und sind verdient weiter gekommen. Die Halbfinalpartie gegen Rumänien( TuS Hordel) konnten die Nachwuchskicker aus Wulfen mit 1:0 auch für sich entscheiden. Der Finalgegner von Russland hieß Deutschlad (Eintracht Datteln). Die Jungs haben sich gut ins Zeug gelegt und führten ziemlich schnell mit 1:0. Dann folgten zwei Konter-Tore von Deutschland und die Mannschaft aus Russland musste sich mit dem zweitem Platz zufrieden geben. Bedingt durch die Tatsache, dass wir nur mit einem Auswechselspieler gespielt haben, war der Kräfte Verschleiß am Ende ziemlich groß. Die Jungs haben heute sehr guten Fußball gespielt .Man konnte sich das Geschehen auf dem Platz mit Genuss ansehen. Weiter so Jungs!!! Russland: Nico, Daniel V., Basti (3 Tore),Alex (4 Vorl., 4 Tore), Thomas ( 6 Vorl., 6 Tore), Jochen (2 Vorl.), Julian (4 Vorl.,5 Tore), Daniel S.( 2 Tore). Ligapokalspiel BW-Wulfen : Vfl Reken 8:1 Mit Vfl Reken kam eine Mannschaft zur uns die zur Zeit ziemlich tief in der Tabelle steht. So wie das Spiel angefangen hat, konnte man dieses aber gar nicht sehen. Die Rekener haben gut mitgehalten und sogar unsere Führung zum 1:0 schnell wieder relativiert. Danach haben die 98er aus Wulfen das Tempo etwas angezogen und haben das Spiel mehr und mehr unter Kontrolle bekommen. Mit weiteren Treffern kam auch mehr Spielfreude und am Ende war der nächste Sieg den Blau-Weißen sicher. BW-Wulfen98er : Nico, Rene (1 Vorl.), Basti, Daniel V.(1 Vorl,) , Nils (2 Vorl.), Alex, Thomas (2 Vorl.,5 Tore), Jan (1 Tor), Dennis (1 Vorl.,1 Tor), Fabio, Jochen (1 Vorl.,1 Tor). Ligapokalspiel FC Marbeck : BW-Wulfen 1:8 Bei Dauerregen in Marbeck gewinnen die 98er klar mit 8:1. BW-Wulfen98er: Nico , Rene , Fabio(1 Vorl.,1 Tor), Daniel V.,Nils , Alex(1 Vorl.,2 Tore),Thomas (4Vorl.,1 Tor),Dennis(3 Tore),Daniel S.(1 Tor),Jochen. Champions League 2008 für E-Jugendmannschaften. Eigentlich sollte das Motto des Tages „Just for Fun“ heißen, aber am Ende hat dieses Turnier für unsere Jungs mit Spaß überhaupt nichts zu tun gehabt. Wir haben die Mannschaft geteilt und sind als Sporting Lissabon und Panathinaikos Athen angetreten. Panathinaikos hat alle Gruppenspiele gewonnen und ist als Gruppenerster in der K.O. Runde eingezogen. Die Mannschaft von Sporting hat auch die beiden ersten Spiele klar und deutlich gewonnen. Dann kam mit dem FC Barcelona eine Mannschaft, die mit dem Namen auf den Trikots nicht das geringste zu tun hatte. Es entwickelte sich ein brutales Spiel, in dem wir nach wiederholtem Foul an unseren Jungs einfach vom Platz gegangen sind. Der Schiri hatte das Spiel nicht mehr unter Kontrolle und ich habe das Gefühl gehabt, dass unsere Kinder in Gefahr waren. Das hat mit Jugendfußball, mit Fußball überhaupt, nichts mehr zu tun gehabt. Somit sind wir als Gruppenzweiter ins Achtelfinale eingezogen. Nachdem die Mannschaft von Panathinaikos gegen AS Rom mit 4:0 geschlagen hatte, mussten die Jungs von Sporting ins 7-Meter-Schießen gehen. Der Gegner hatte kurz vor dem Schlusspfiff noch ein Unentschieden geschafft. Diesmal haben die anderen etwas mehr Glück gehabt und damit war für die Mannschaft von Sporting Lissabon im Achtelfinale Schluss. Nachdem der erste Teil der Mannschaft schon ihr „Super Erlebnis“ hatte, waren jetzt auch die anderen Jungs dran. In einem Spiel gegen FC Liverpool war alles drin, nur Fußball wurde sehr wenig gespielt. Teilweise standen zwei, drei Elternteile von der gegnerischen Mannschaft auf dem Platz, der Trainer war bei jeder Spielunterbrechung auch auf dem Platz, um mit dem jungen Schiedsrichter zu diskutieren. Nachdem beide Mannschaften mit einer 2 Minuten Strafe klar kommen mussten, wechselte der andere Trainer nach ein paar Sekunden den bestraften Spieler wieder ein, was dem Schiri entgangen ist. Ausgerechnet dieser Spieler machte das entscheidende Tor. Also dieses Turnier war für uns eine Erfahrung, aber Spaß am Fußball ist was anderes. Unterm Strich muss man den Jungs ein großes Kompliment machen, dass sie trotz allem versucht haben immer noch guten Fußball zu spielen. Wenn man darüber nachdenkt, was heute alles passiert ist, kommt man aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus. Ligapokalspiel : BW-Wulfen : TSV Raesfeld 10:1 Mit dem Gegner aus Raesfeld kam eine Mannschaft zu uns, die ihre beiden ersten Spiele gewonnen hat. Auch diese Aufgabe haben die Jungs von Blau-Weiß sehr souverän gelöst. Schon nach ca. 10 Minuten stand es schon 5:0 für den Gastgeber. Das war vielleicht der Grund dafür, dass die Jungs einen Gang runter geschaltet haben und das Spiel verflachte. In dieser Phase des Spiels kamen auch die Gegner zu ihrem einzigen Treffer. In der zweiten Halbzeit haben unsere Jungs das Spiel wieder kontrolliert und mit weiteren Treffern das Endergebnis hergestellt. Am Ende stand ein hochverdienter Sieg, der viel höher hätte ausfallen müssen. Bw-Wulfen98er : Nico, Rene( 1 Vorl.,1 Tor), Basti, Fabio(1 Tor), Nils, Alex( 4 Vorl.,1 Tor), Thomas(1 Vorl, 3 Tore), Jan, Dennis(1 Tor), Daniel (2 Tore). Ligapokalspiel : West. Groß Reken : BW Wulfen 0:10 Ein klarer und hoch verdienter Sieg von den Blau-Weißen. Einzige Sache die heute noch nicht so funktioniert hat, war die Torchancen Verwertung. Die vielen mitgereisten Zuschauer (Eltern) haben in einem einseitigen Spiel teilweise sehr schön herausgespielte Tore von den 98er aus Wulfen gesehen. BW-Wulfen98er: Nico, Rene(1 Tor), Fabio(1 Vorl.,1 Tor), Nils(1 Vorl.), Alex(2 Vorl.,1 Tor), Thomas(3 Vorl.,2 Tore), Jan, Dennis(1 Vorl.,3 Tore), Daniel(2 Tore), Jochen (1 Vorl.) Ligapokalspiel : BW-Wulfen : Eintracht Erle 11:1 Im ersten Spiel dieser Saison als E1 Jugend haben die Blau-Weißen einen guten Start erwischt. Gegen Eintracht Erle haben die Jungs nach zwei super herausgespielten Toren einfach das Fußballspielen für einige Minuten eingestellt, und damit den Gegner selber stark gemacht. Nach einem Missverständnis zwischen Abwehr und unserem Torwart braucht der Erler Spieler nur das leere Tor treffen. Mit einem 3:1 sind die 98er aus Wulfen wieder ins Spiel gekommen. Nach der Halbzeitpause haben die Jungs noch etwas zugelegt. Mit teilweise guten Kombinationen hat die Mannschaft sich weitere Torchancen herausgespielt und einige davon auch genutzt. Im Dauerregen haben die Nachwuchskicker aus Wulfen immer wieder nach vorne gespielt und am Ende hoch verdient gewonnen. Endstand 11:1. BW-Wulfen98er: Nico, Rene, Basti (2 Vorl.), Daniel V. ( 2 Tore), Nils, Alex (1 Tor), Thomas (3 Vorl.,3 Tore), Dennis ( 3 Tore), Daniel S.(1 Vorl.,1 Tor), Jochen ( Vorl., 1Tor). Turniere in Gelsenkirchen Rotthausen und in Deuten Bereits am Samstag hat ein Teil von unserer Mannschaft an einem E Jugendturnier von DJK TuS Rotthausen teilgenommen. Nach durchwachsener Leistung, mit zwei Siegen und zwei Niederlagen, konnten wir als Gruppenzweiter die Heimreise eintreten. Nur der Gruppensieger hat sich weiter qualifiziert. Die Jungs mussten sehr lange Wartezeiten zwischen den Spielen in Kauf nehmen (1,5-2 Std.), was aber nicht rechtfertigte wie wir uns präsentiert haben. Am Sonntag waren wir schon wieder unterwegs, diesmal nach Deuten. Im sehr gut besetzten Turnier haben die Jungs von Blau-Weiß Wulfen, ohne eine Niederlage, Platz drei erreicht. Gespielt wurde in zwei Gruppen a 5 Mannschaften. Gegen TuS 05 Sinsen gewannen die 98er mit 2:1 und gegen SpVgg Hagen 1 mit 1:0. Die Partie gegen SV Schermbeck endete mit einem 1:1 unentschieden. Im letzten Gruppenspiel gegen SV Sickingsmühle haben die Jungs jede Menge Torchancen nicht verwerten können und gewannen nur mit 1:0. Damit stand unsere Mannschaft als Gruppenzweiter fest, weil die Mannschaft von Schermbeck drei Tore mehr geschossen hat. Im kleinen Finale gegen SpVgg Hagen 2 mussten die 8- Meter entscheiden, wer als Sieger den Platz verlässt. Wie sehr oft haben die Wulfener starke Nerven gezeigt und mit 4:2 das Spiel gewonnen. BW-Wulfen98er : Nico (3 8-Meter gehalten), Rene, Nils( 1Tor), Daniel V., Basti, Daniel S.(2 Tore), Alex (1 Vorl., 2 Tore), Thomas( 3 Vorl., 1 Tor), Jan( 1 Tor), Dennis( 3 Tore), Jochen. 100 Jahre Erler SV 08 Gelsenkirchen Dieses Wochenende waren wir im Raum Gelsenkirchen unterwegs. Ein Jugendjubiläumsturnier von Erler SV 08 stand auf dem Programm. Gespielt wurde in 6 Gruppen mit jeweils 5 Mannschaften, unter anderem mit Rot-Weiß Oberhausen und Wattenscheid 09. In der Vorrunde haben wir gegen unsere Nachbarn aus SV Schermbeck 1:1 gespielt. Dann haben wir es versäumt, den schon sicher geglaubten Sieg über die Zeit zu bringen und wieder 1:1, gegen BW Gelsenkirchen gespielt. Da Eintracht Gelsenkirchen nicht erschienen war, sind die Spiele mit 2:0 für jede Mannschaft aus unserer Gruppe gewertet worden. Gegen SC Hessler haben unsere Jungs ein Sieg mit 3:0 eingefahren. Als Gruppenzweiter ist die 98er Mannschaft aus Wulfen ins Achtelfinale eingezogen. Gegen SW Röllinghausen, die Gruppensieger aus der Gruppe C, haben unsere Jungs klar mit 3:0 gewonnen. Im Viertelfinale hieß der Gegner SG Wattenscheid 09, die im Achtelfinale die Mannschaft von BW Gelsenkirchen mit 7:0 nach Hause geschickt haben. Wie so oft haben unsere Jungs viel zu viel Respekt gezeigt gegen eine Mannschaft von SG Wattenscheid 09, die zu schlagen war. Leider konnten wir unsere Chancen nicht verwerten und die Jungs aus Wattenscheid haben mit zwei Weitschüssen das Endergebnis hergestellt. Wir haben noch eine Möglichkeit gehabt zurück ins Spiel zu finden, aber einen 8 Meter-Schuss parierte der gegnerische Torwart sehr gut. Man kann gegen SG Wattenscheid 09 in einem Viertelfinale zwar verlieren aber man konnte heute gegen die Mannschaft auch gewinnen. Wir sollten mehr an unseren Fähigkeiten glauben und die Angst gegen die Mannschaften mit Großen Namen ablegen. Und wie das geht haben wir heute teilweise gesehen. BW Wulfen98er: Nico, Rene, Daniel V., Nils ( 1 Tor), Alex( 1 Vorl., 3 Tore), Thomas (4 Vorl.), Dennis (1 Vorl., 3 Tore), Daniel S.( 1 Tor). 9. Deutscher Hilfsdienst Cup 2008 E1 Junioren. Sehr gut hat sich die 98er Mannschaft von Blau-Weiß Wulfen im ersten Turnier als E1 Jugend präsentiert. Gespielt wurde in zwei Gruppen a 5 Mannschaften. Erstes Spiel gegen SG Langenbochum haben die Blau-Weißen klar mit 4:0 gewonnen. Auch der zweite Gegner SV Vestia Disteln wurde mit 2:0 geschlagen. Gegen SSV Buer 07/28 haben die Jungs mit dem ersten Angriff des Spieles, nach einer Super Kombination geführt, aber kurz vor Schluss hat der Gegner noch ausgleichen können. Letztes Gruppenspiel gegen BVH haben die 98er aus Wulfen mit 4:0 gewonnen. Als Gruppenerster standen wir im Finale, wo wir auf den anderen Gruppensieger SpVg Marl trafen. Ein abgefälschter Schuss hat die Finalpartie entschieden, leider zu Gunsten von SpVg Marl. Unsere Versuche zum Ausgleich hat der gut aufgelegte, und sehr groß gewachsene, Torwart der Marler zu Nichte gemacht. Ich muss den Jungs ein großes Kompliment machen. Ohne Auswechselspieler, mit klasse Kombinationen im Spiel nach vorne, hat sich die Mannschaft Super präsentiert und hier und da sich verdienten Lob abgeholt. Weiter so Jungs. BW-Wulfen98er: Nico, Daniel V. (1 Tor.), Nils ( 1 Tor), Alex ( 2 Vorl., 3 Tore), Thomas ( 2 Vorl., 5 Tore), Daniel S. ( 2 Vorl.), Jochen ( 3 Vorl., 1 Tor) 1. Internationales Junioren Sommercup 2008 Eigentlich sollte das letzte Turnier in dieser Saison, das auf der sehr schönen Anlage von 1.KFC Sülz-Klettenberg in Köln stattgefunden hat, auch so erfolgreich verlaufen wie die anderen Auftritte der U10 Mannschaft des Blau-Weiß Wulfen in diesem Jahr. Dass es so nicht war, lag vielleicht daran dass der Veranstalter so ein großes Turnier zum ersten Mal organisiert hat. Obwohl nicht alle geplanten Partien ausgespielt wurden, hat sich das Turnier um ca. 2 Std. verlängert. Und das alles bei den hochsommerlichen Temperaturen. Trotz allem konnte unsere Mannschaft heute nicht die gewohnte Spielsicherheit zeigen. Und dass wir am Ende etwas genervt und unzufrieden nach Hause gefahren sind, lag bestimmt daran, wie wir gespielt haben. Positiv zu bemerken ist das wir uns hinter FC Köln als Gruppenzweiter für die Zwischenrunde qualifiziert haben. Im Spiel gegen SV Waldhof Mannheim haben wir unser bestes Turnierspiel gezeigt. Hier die Ergebnisse: gegen AS Eupen(Jugend Fußballschule aus Belgien) 0:0, gegen SV BW Beelen 1:0, gegen VFB 03 Hilden 2:0, gegen 1.FC Köln 0:2, gegen SV Waldhof Mannheim 0:1, gegen SG Gronau 1:1, um Platz 2 in der Zwischenrunde gegen SG Gronau 0:1 (Nach drei 9-Meterschießen)und um Platz 9 gegen SSV Lützenkirchen 2:1 (nach drei 9-Meterschießen). BW-Wulfen98er : Nico, Rene, Basti, Nils, Alex(1 Tor), Thomas, Jan(1 Tor), Dennis(1 Tor), Daniel, Jochen(1 Tor) E2 Jugendturnier bei PSV Recklinghausen Die U10 Mannschaft von Blau-Weiß Wulfen ist Turniersieger geworden beim E Jugendturnier bei PSV Recklinghausen. Gespielt wurde in 3 Gruppen mit je 4 Mannschaften. In der Vorrunde haben unsere Jungs die Spiele gegen PSV Recklinghausen mit 4:0, gegen BW Huckarde mit 2:0 und gegen FC Frohlinde mit 2:0 gewonnen. In dem Viertelfinale haben die Nachwuchskicker von Blau-Weiß die Mannschaft von TuS Sythen mit 3:0 geschlagen. Auch die Finalpartie gegen Spvgg Erle haben die 98er aus Wulfen mit 2:1 für sich entschieden. Alle Spiele gewonnen, 13:1 Torverhältnis, am Ende ist die Mannschaft von Blau-Weiß Wulfen klar und hoch verdient Turniersieger geworden. BW Wulfen98er : Nico , Rene(1 Vorl.),Daniel S. (1 Vorl.,2 Tore),Basti ,Alex (1 Vorl.),Daniel V. ,Thomas (5 Vorl.,4 Tore),Jan ( 1 Tor), Dennis ( 2 Vorl., 6 Tore). 7. E Junioren Holsterhausen Cup 2008 Die U10 Mannschaft von Blau-Weiß Wulfen hat an den sehr gut besetzten Holsterhausen-Cup 2008 teilgenommen. Gespielt wurde in vier Gruppen mit jeweils 4 Mannschaften. In der Vorrunde hat unsere Mannschaft, verstärkt durch Silas( E1) und Daniel V. (F1), alle ihre Spiele gewonnen. Gegen BVH 3 mit 1:0,gegen Viktoria Heiden 1 mit 2:1 und gegen RW Dorsten 1 mit 2:0. Die Zwischenrunde lief für die Jungs nicht so gut wie die Vorrunde. Im ersten Spiel gegen FC Hillerheide 1, haben die 98er gut dagegen gehalten und könnten sogar verdient in Führung gehen ,aber wie das im Fußball so ist, am Ende gewann knapp mit 0:1 die Mannschaft aus Hillerheide. Auch die zweite Partie gegen Rhenania Bottrop verlor unsere Mannschaft mit 1:2. Das letzte Spiel gegen BVH 1 gewannen unsere Jungs verdient mit 2:1. Im Spiel um Platz 5 hieß der Gegner zum zweiten Mal an diesem Tag RW Dorsten. In der regulären Spielzeit endete das Spiel mit 0:0 unentschieden, also müssten die Blau-Weißen ins 8-Meterschießen gehen. Unser Torwart Alex der den verletzten Nico Super vertreten hat sollte an diesem Tag richtig geprüft werden. Mit drei abgewerteten 8-Metern hat er die Aufgabe prima gelöst. Unsere Jungs haben die Nerven behalten und mit 4:3 die 8-Meterschießen für sich entschieden. Am Ende heißt Platz 5 für die U10 Mannschaft von Blau-Weiß: TW- Alex, Rene, Basti, Nico(1 Tor),Nils, Daniel S.(1 Vorl.), Silas (2 Vorl., 1 Tor),Thomas (3 Vorl.,3 Tore),Daniel V. ,Dennis (6 Tore), Jan ( 1 Vorl.), Jochen (1 Vorl., 1 Tor). Ligapokalspiel BW-Wulfen : SV West. Gemen 11:0 Schon vor dem letzten Spiel stand die Mannschaft von BW-Wulfen98er als Ligapokalmeister 2008 fest. Mit Westfalia Gemen kam eine sehr starke Mannschaft zu uns, die in der Liga den zweiten Platz belegte. Die Jungs haben eine klasse Partie hin geliefert und den starken Gegner keine Chance gegeben. Mit sehr gut herausgespielten Angriffen haben die Blau-Weißen die Gemener Mannschaft fast überrollt. Diese Spielweise wurde auch mit 4 Treffern bis zur Pause belohnt. In der zweiten Halbzeit kamen die vielen Zuschauer (Eltern) auf ihre Kosten und haben eine Wulfener Mannschaft gesehen, die mit großer Leidenschaft und Spaß Fußball gespielt hat. Ich glaube die Jungs haben mit dem Spiel die überragenden Leistungen in dieser Saison gekrönt. Man sollte nicht vergessen, dass die Mannschaft ausschließlich aus dem Jungjahrgang 98, und sogar zwei 99-er, besteht und nicht selten gegen Mannschaften von 97-er Jahrgang gespielt hat. Mit weiteren Treffern haben sich unsere Jungs selber belohnt und damit einen super Untergrund geschaffen für eine Mannschaftsfeier. Am Ende standen die Blau-Weißen mit hoch verdientem 11:0 als Sieger fest. Das war wirklich ein klasse Fußballspiel von den 98er: Torwart /Abwehr ( Schon wieder mal zu Null): Nico (TW.), Rene, Nils, Basti (2 Vorl.), Daniel(1 Tor.) Mittelfeld / Sturm : Alex(3 Vorl.,1 Tor), Thomas(5 Vorl.,2 Tore), Jan(1 Tor), Dennis(6 Tore), Jochen(1 Vorl.) Ligapokalspiel BWWulfen : SW Lembeck 8:0 Zum vorletzten Ligapokalspiel ist die Mannschaft von SW Lembeck zu uns gekommen. Mit einem Sieg konnte sich unsere Mannschaft an der Tabellenspitze festsetzten. Mit dem Gedanken im Kopf haben unsere Jungs richtig losgelegt und führten bereits nach der ersten Aktion des Spiels. Die Mannschaft aus Lembeck hat sich aber nach dem schnellen Gegentreffer nicht versteckt, sondern munter mitgespielt. Es entwickelte sich ein schnelles und vor allem aggressives Spiel in dem sich beide Mannschaften gar nichts schenkten. Obwohl die Blau-Weißen nicht so richtig zum ihrem Spiel finden konnten, haben sie die Führung bis zur Pause auf 4:0 ausgebaut. In der zweiten Halbzeit haben die Jungs nochmal das Tempo angezogen und haben sich weitere Torchancen herausgearbeitet. Am Ende standen die Blau-Weißen mit 8:0 als Sieger fest. BW-Wulfen98er : TW: Nico, Abwehr(wieder mal zu Null): Rene, Nils, Daniel(1 Vorl., 1 Tor), Alex(1 Vorl., 1 Tor), Thomas(3 Vorl., 2 Tore), Jan(1 Tor), Dennis(3 Tore), Jochen (1 Vorl.) Turniersieg beim 2. Rotthausen-Cup 2008 in Gelsenkirchen Ein U10 Jugendturnier in Gelsenkirchen-Rotthausen endete für die 98er Mannschaft von Blau-Weiß Wulfen mit einem verdienten 1. Platz. Gespielt wurde in drei Gruppen mit jeweils 5 Mannschaften. Unsere Jungs haben in der Vorrunde die Spiele gegen: Adler Riemke 2 mit 4:0, SSV/FCA Rotthausen 2 mit 5:0 und DJK Katenberg 1919 mit 2:0 gewonnen. Das Spiel gegen Westfalia Herne endete mit einem 1:1 unentschieden. Somit haben sich die Jungs mit 10 Punkten und einem Torverhältnis von 12:1 als beste Gruppenzweite Mannschaft ins Halbfinale gespielt. Nach einer kurzen Pause kam es in Gelsenkirchen-Rotthausen zu einem Lokalderby gegen SV Schermbeck. Die nur 8 Man starke Mannschaft von Blau-Weiß Wulfen hat noch mal alle Kräfte mobilisiert, um den großen Schermbeckern Paroli zu bieten. Und zum wiederholten Mal hat sich der kämpferische Einsatz bezahlt gemacht. Zwar war es die Mannschaft aus Schermbeck, die an diesem Tag spielerisch besser war aber bedingt, denn durch die großartige Einstellung der 98er aus Wulfen endete das Spiel mit einem 0:0 unentschieden. Danach kam es zum 8-Meter Schießen. Nach dem unsere Jungs 3 von 5 8-Metern verwandelt haben und unser „Little-OLLI-Nico“ 3 Stück gehalten hat, und damit seinem Namen alle Ehre machte, waren die Jungs verdient im Finale. Zum zweiten Mal an diesem Tag hieß der Gegner: Westfalia Herne. Diesmal aber haben die Jungs klar und Souverän mit 2:0 gewonnen. Großes Kompliment an die komplette Mannschaft ,die nur mit einem Ersatzspieler bei dem Temperaturen alles gegeben hat. BW-Wulfen98er: Nico ( 3 8-Meter gehalten), Rene (1 Vorl.), Basti (1 Vorl.), Nils (1 Tor), Daniel (2 Vorl.), Alex ( 2 Vorl.,5 Tore), Thomas ( 4 Vorl.,6 Tore), Dennis ( 4 Vorl.,5 Tore) Ligapokalspiel : BW-Wulfen - SV Schermbeck 8:0 Nach dem nie gefährdeten Sieg über die E3 von SV Schermbeck ist unsere Mannschaft weiter auf dem richtigen Weg. Nach der verschlafenen Anfangsphase des Spiels haben die 98er aus Wulfen erst nach paar Minuten zu der gewohnten Spielweise gefunden. Aber ab dann haben auch die Zuschauer ihren Spaß an unserer Mannschaft gehabt. Mit schönen, schnellen Kombinationen haben sich die Blau-Weißen immer wieder Torchancen herausgespielt und damit ständig den guten Torwart von Schermbeck beschäftigt. Vier von den Möglichkeiten haben unsere Nachwuchskicker genutzt und sind mit einer 4:0 Führung in die Pause gegangen. Unsere komplette Abwehr mit Nico im Tor hat nichts zugelassen und wieder mal zu Null gespielt. In der zweiten Halbzeit hat unsere Mannschaft noch mal zugelegt und mit weiteren Treffern den 8:0 Endstand hergestellt. Das war eine sehr gute Vorstellung der 98ern aus Wulfen. BW-Wulfen98er : Nico, Rene, Basti, Nils, Daniel (2 Tore), Alex (1 Vorl.), Thomas (5 Vorl., 1 Tor), Jochen, Jan ( 1 Tor.), Dennis (1 Vorl., 4 Tore). TuS 05 Sinsen Junior Cash Cup 2008 Pfingstturnier E Junioren Am Pfingstmontag hat die 98er Mannschaft von BW-Wulfen, verstärkt mit Kujtim, Julian und Lukas, an einem E-Jugend Turnier in Marl-Sinsen teilgenommen. Gespielt wurde in 3 Gruppen mit jeweils 5 Mannschaften. Erstes Spiel gegen FC Leusberg 1 haben unsere Jungs 1:0 gewonnen. Zweites Spiel gegen SC Herten 1 haben wir etwas unkonzentriert angefangen und so den Gegner unnötig stark gemacht. Aber unser „Little OLLI-Nico“ hat alle Angriffe von Herten, die Turniererster geworden sind, zu Nichte gemacht und damit stand am Ende ein 0:0 unentschieden. Gegen SG RW Hillen 1 und GW Erkenschwick 1 haben die Nachwuchskicker aus Wulfen jeweils mit 1:0 gewonnen. Damit sind wir Gruppenerster geworden und mussten uns in der Zwischenrunde gegen TuS 05 Sinsen 1 und SC Hillerheide 1 beweisen. Nach dem wir gegen Sinsen 1 einen 2:0 Sieg einfahren konnten, mussten wir nach nur 3 Minuten Pause gegen Hillerheide 1 die Erste und einzige 0:2 Niederlage hinnehmen. Als Gruppenzweiter hatten wir es mit der starken Mannschaft von PSV Recklinghausen zu tun. Viele gut herausgespielte Chancen blieben ungenutzt und damit musste das kleine Finale vom Punkt entschieden werden. Unser „Little OLLI-Nico“ konnte wieder seine Fähigkeiten unter Beweis stellen und hat vier 9-Meter gehalten. Die Blau-Weißen haben die besseren Nerven gezeigt und damit das kleine Finale für sich entschieden. Am Ende gab es den dritten Platz für unsere Jungs in einem sehr stark besetztem E-Jugend Turnier. Glückwunsch Jungs, das war eine sehr gute Leistung von Euch. BW-Wulfen: Nico(4 9-Meter gehalten), Abwehr mit Rene, Daniel (1 Vorl.), Basti, Nils und Lukas (3 Tore), Mittelfeld mit Thomas (1 Vorl.), Kujtim (2 Tore), Alex (1 Vorl., 1 Tor), Julian ( 1 Tor.), Sturm mit Jan (2 Vorl.) und Jochen ( 2 Tore.) Ligapokalspiel : SuS Hochmoor - BW Wulfen 0 : 30 Ein Kantersieg von den 98er aus Wulfen. Halbzeitstand 13:0,Endstand 30:0. Ich glaube das Ergebnis sagt schon alles. BW-Wulfen98er : Nico (Torwart),Rene (2 Vorl.,1 Tor),Basti (2 Vorl.,1 Tor), Nils (2 Vorl.,1 Tor),Alex (5 Vorl.,5 Tore),Thomas (6 Vorl.,7 Tore), Dennis (1 Vorl.,8 Tore), Daniel (2 Vorl.,2 Tore) ,Jochen (5 Vorl.,5 Tore). Ligapokalspiel : VFL Reken - BW-Wulfen 1 : 10 In dem Spiel bei VFL Reken haben die mitgereisten Zuschauer zwei verschiedene Gesichter unserer Mannschaft gesehen. In der ersten Halbzeit haben sich die Jungs von Blau-Weiß zwar schnell einen 2:0 Vorsprung geschaffen, dann aber die weiteren Tormöglichkeiten nicht genutzt. Die Laufbereitschaft war nicht da und damit ist das Spiel nach vorne ohne Erfolg geblieben. Der Gegner hat es etwas besser gemacht und kam kurz vor der Halbzeitpause zu einem Anschlusstreffer. In der zweiten Halbzeit haben die Jungs von 98ern aus Wulfen gezeigt, dass sie auch anders können und haben den zweiten Gang eingelegt. Die Passkombinationen sind wieder sicherer geworden und die Mannschaft erspielte sich eine Torchance nach der anderen. Diese Spielweise wurde auch schnell belohnt und die Jungs haben einige Treffer erzielen können. Aufgrund der zweiten Halbzeit war der 10:1 Sieg gegen VFL hoch verdient. BW-Wulfen98er: Abwehr Nico, Rene, Daniel (1 Vorl.), Nils (1 Vorl.), Mittelfeld Thomas (1 Vorl., 2 Tore), Alex (2 Vorl., 2 Tore), Basti (1 Tor), Sturm - Dennis (2 Vorl., 4 Tore), Jan (2 Vorl., 1 Tor), Jochen (musste verletzt ausscheiden). Ligapokalspiel : BW-Wulfen - SG.Borken 2 : 3 Das war die erste Niederlage seit über einem Jahr für die Blau-Weißen. Irgendwann musste es so kommen. Schon nach 30 sec. zeigte der Schiedsrichter auf dem Punkt und die Borkener gingen nach einem 9-meter früh in Führung. Die Antwort von den 98er aus Wulfen musste nicht lange auf sich warten lassen. Bereits in der 4 min. gleichen unsere Jungs aus. Danach erspielte sich unsere Mannschaft immer wieder Torchancen, aber die Kugel wollte einfach nicht über die Linie. Die Sehr überraschend starke Mannschaft aus Borken die bis dato nur einmal gewonnen hat, sorgte immer wieder dafür dass unsere Abwehr gut beschäftigt war. Nach der Pause das gleiche Bild. Die Mannschaften schenkten sich gar nichts und kämpften um jeden Meter. Der Gegner nutzte einem Moment wo unsere Spieler verletzt am Boden liegen bliebt und ging wieder in Führung . Kurz danach gleichen unsere Jungs wieder aus. Grade wo sich schon alle praktisch mit einem Remis abgefunden haben, kamen die Borkener nach einem Eckstoß zum Siegtor. Und damit war die erste Niederlage seit langen perfekt, was gar nicht so schlimm wäre. Aber etwas seltsam war das schon, das die Borkener so stark aufgetreten sind( nach dem die Borken 1 sein Spiel verlegt hat).Und seltsam ist auch das für 3 Kinder nicht genug Trikots da waren, die dann mit der Trainingsjacke spielen mussten. Ich finde so etwas ist nur unfair und schade dass es überhaupt vorkommt. BW-Wulfen98er: Nico,Rene,Basti,Jan,Nils,Alex,Thomas( 1 Tor),Dennis,Daniel,Jochen. Ligapokalspiel : Victoria Heiden - BW-Wulfen 2:13 Das war ein schöner Spätnachmittag für die 98er aus Wulfen, die als Gast bei Victoria Heiden auftraten. Die Blau-Weißen haben mit super Leistung überzeugt und gewannen klar und verdient mit 13:2. Die Jungs haben den Ball sehr gut laufenlassen und erarbeiteten sich eine Chance nach der anderen. Pausenstand 7:0. Auch die Zweite Halbzeit, hat den Zuschauern (Eltern) die von draußen die Mannschaft unterstütz haben, viel Freude bereitet. Man hat den Jungs angesehen, dass sie mit großem Spaß dabei sind und das ist das wichtigste. Kurz vorm Schluss kamen die Heidener zu den zwei Treffern, aber das hat den Jungs nicht viel ausgemacht, die noch mit zwei Toren das Endstandergebnis hergestellt haben. Das hat wirklich viel Spaß gemacht den 98er zuzusehen, wie die mit Freude Fußball gespielt haben. BW-Wulfen98er : Nico (1 Vorl.), Rene (1 Vorl.), Basti (2 Tore), Nils (1Vorl.,1 Tor), Alex (1 Vorl.,1 Tor), Thomas(6 vorl.,2 Tore), Dennis (1 Vorl,5 Tore), Daniel (1 Vorl.), Jochen (1 Vorl.,2 Tore). Ligapokalspiel : BW- Wulfen - Burlo 8:0 Im dritten Ligapokalspiel haben die Wulfener einen klaren Sieg eingefahren. Die sehr gut funktionierte Abwehr hat dem Gegner keine Chanen zugelassen. Und unser Spiel nach vorne konnte sich auch sehen lassen. Mit vielen flüssigen Kombinationen haben die 98er aus Wulfen den 7:0 Pausenstand hergestellt. In der zweiten Halbzeit haben die Jungs einfach beschlossen keine Tore mehr zu machen, obwohl die Anzahl der herausgespielten Torchancen noch höher war als in der 1 Halbzeit . Irgendwie haben wir doch noch geschafft ein Tor zu erzielen und damit verdient mit 8:0 gewonnen. BW-Wulfen98er : Nico,Rene(1 Tor),Basti,Nils,Alex( 3 Tore),Thomas(4 Vorl.), Marvin(3 Vorl.),Dennis( 1 Tor),Daniel(1Tor),Jochen(2 Tore) "Super-4-Turnier auf Schalke Hurra, hurra die Osterferien sind da... und was macht die U10 Mannschaft von Blau-Weiß Wulfen? Die nimmt an einem sehr gut besetzten „Super4“ E1 Turnier auf Schalke teil. Gespielt wurde auf dem Kunstrasen direkt an der Geschäftsstelle von Schalke 04. Die 32 Teams wurden in vier Gruppen á acht Mannschaften aufgeteilt, in der Jeder gegen Jeden spielte. In der Vorrunde ist auf zwei verschiedenen Kleinfeldern gespielt worden (4:4 ohne TW auf vier Kleinfeldtore, 4:4 plus TW auf 5m-Tore). Unser erster Gegner war die Mannschaft von SG.Lünten, die sich den Titel des Hallenkreismeisters 2008 gesichert hat und am Ende auch Turniersieger wurde. Wir haben das Spiel zwar 0:1 verloren, aber es hätte auch, so wie das Spiel gelaufen ist, mit einem Sieg für uns enden können. In der zweiten Partie auf dem Feld mit 4 Toren haben wir gegen SW Röllinghausen mit 3:5 verloren. Wir haben viel zu lange nur reagiert, statt selber zu agieren. Aber kurz vor Schluss sah unser Spiel nach vorne etwas besser aus. Die beiden nächsten Spiele haben die Jungs souverän mit 2:0 gegen Sassenberg und mit 8:2 gegen FC. Kray gewonnen. Dann folgten zwei wirklich unnötige Niederlagen gegen TuS Essen West mit 6:8 und 0:1 gegen Westfalia Gemen (die sehr unfair gespielt hat). Das letzte Spiel des Turniers haben die Jungs mit 15:4 gegen SC Buschhausen gewonnen. Unterm Strich hat sich unsere Mannschaft ganz ordentlich präsentiert. BW-Wulfen98er(mit Unterstützung von Kujtim) Nico, Rene, Basti, Leon, Nils, Alex, Thomas, Marvin, Dennis, Daniel, Jochen, Kujtim. Hallenturnier bei SV Lintfort Die U10 von Blau-Weiß Wulfen gewinnt das E1 Turnier in Kamp-Lintfort. Gespielt wurde in zwei Gruppen a 5 Mannschaften. Das erste Spiel gegen Rheinland Hamborn 03 endete zwar mit einem 1:1 unentschieden, aber das Spiel war alles andere als eine schlechte Start in das Turnier. Die Jungs haben sich mit super Kombinationen jede Menge Torchancen herausgespielt, leider konnten wir nur eine davon nutzen .Die kleinen Tore haben dazu beigetragen das die Torhüter immer im Mittelpunkt standen .Wir haben unsere Chancen nicht genutzt und wie das so ist hat der Gegner mit einem Lastminutetor ausgeglichen. Die restlichen Gruppenspiele haben die Blau-Weißen klar dominiert und am Ende verdient gewonnen: gegen Haesen/Hochheide mit 2:0, gegen DJK Lintfort mit 4:0 und gegen SV Lintfort2 mit 1:0. Damit waren wir Punkt- und Torgleich mit Hamborn03. Die 7-meter mussten entscheiden wer als Gruppenerster ins Halbfinale einzieht. Nach dem jeweils 6 Schützen angetreten sind stand die Mannschaft von Hamborn 03 als Gruppenerster fest. Halbfinalpartie gegen DJK Alten Essen haben die Jungs sehr lange dominiert und sind auch verdient in Führung gegangen aber kurz vor Schluss glich die sehr gute Mannschaft aus Essen noch aus. Zum zweiten Mal sollten 7-meter über weiter kommen entscheiden. Diesmal haben wir die Nerven behalten und damit das Finale erreicht. Die Nachwuchskicker aus Wulfen haben die Finalpartie gegen SV Lintfort 1 klar mit 2:1 gewonnen und sind verdient der Sieger des Turniers geworden. Die ganze Mannschaft hat sehr gut harmoniert und mit super Leistung überzeugt. Glückwunsch zum Turniersieg. BW-Wulfen98er(mit Unterstützung von Kujtim) Nico(7-meterkiller),Rene,Basti,Leon(1 Tor,1 Vorl.),Nils,Alex(3 Tore), Thomas(5 Tore,5 Vorl.),Marvin,Daniel,Kujtim(5 Tore,4 Vorl.) Dennis -der zwar wegen Verletzung nicht spielen konnte hat aber die Mannschaft mental unterstützt. Hallenturnier in Münster Nur ein Tag nach dem Ligapokalspiel gegen TSV Raesfeld waren wir schon wieder unterwegs. Diesmal stand ein Hallenturnier bei SC Westfalia Kinderhaus in Münster auf dem Plan. Die Jungs sind mit einem 3:1 Sieg gegen Vorwärts Epe in das Turnier gestartet. Danach folgte ein 2:2 Unentschieden gegen die Gastgebermannschaft aus Münster. Unser drittes Gruppenspiel haben die Blau-Weißen mit 1:0 gegen TSV Handorf gewonnen. Damit sind wir als Gruppenerster ins Viertelfinale eingezogen. Das Viertelfinalspiel gegen BSV Heeren endete mit einem 0:0 unentschieden. Leider konnten wir nicht unsere Chancen verwerten und ein 9-Meter Krimi sollte den ersten Halbfinalisten ermitteln. Zwei komplette Durchgänge mussten her, bis die Sieger Mannschaft fest stand. Diesmal haben wir nicht das nötige Quäntchen Glück gehabt und damit war das Turnier für uns zu Ende. BW-Wulfen98er : Nico (unsere 9-Meter-Killer )(3 Gehalten), Rene(1 Tor),Basti,Leon,Nils,Alex(1 Vorl.,2 Tore), Thomas(1 Vorl. 4 Tore),Marvin(1 Vorl.), Daniel (1 Vorl., 2 Tore),Jochen(3 Tore). Ligapokalspiel TSV Raesfeld : BW-Wulfen 0:3 Die Blau-Weißen aus Wulfen haben nach einer klasse Partie gegen TSV Raesfeld den zweiten Sieg in Folge geschafft. Schon von der erste Minute an haben die Jungs das Zepter in der Hand genommen. Mit super Kombinationsspiel haben die Nachwuchs-Kicker aus Wulfen immer wieder für viel Unruhe in den Reihen von TSV gesorgt. Die offensive Spielweise unserer Mannschaft hat sich in vielen Torchancen wiedergespiegelt. Aber die sehr starke Mannschaft von Raesfeld könnte unsere Angriffe recht erfolgreich abwehren und die erste Halbzeit endete torlos. Halbzeit zwei, gleiches Bild, unsere Jungs haben da angefangen wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört haben nur mit Erfolg. Super herausgespielte Torchancen wurden diesmal eiskalt genutzt. Am Ende stand die Mannschaft von 98er als verdienter Sieger da. Ein Großes Kompliment an die gesamte Mannschaft: das war ein Klasse Spiel von Euch der uns allem riesen Spaß gemacht hat. BW-Wulfen98er: Nico,Rene,Basti,Leon(1 Tor),Nils(1 Vorl.),Alex(2 Tore), Thomas(1 Vorl.),Marvin,Jochen,Daniel(1 Vorl.),Dennis. Ligapokalspiel BW-Wulfen - E.Erle 9:1 Im ersten Ligapokalspiel der Rückrunde kam die Mannschaft von Eintracht Erle nach Wulfen . Die Jungs haben sich von Anfang an ins Zeug gelegt und führten bereits nach 7 Minuten mit 3:0. Die Zuschauer haben ein paar sehr gute Kombinationen gesehen mit dem unsere Mannschaft immer wieder versucht hat nach vorne zu spielen. Diese Spielweise wurde auch belohnt mit weiteren Treffern. Halbzeitstand 6:0 . Zweite Halbzeit hat unsere Mannschaft etwas abgebaut und damit die Erler zum Mitspielen eingeladen. Trotzdem haben die Jungs noch 3 Tore gemacht und nur einmal musste unser Torhüter hinter sich greifen. Das war eine sehr gelungene Vorstellung von unserer Mannschaft die mit hoch verdientem Sieg die Rückrunde eröffnet hat. Glückwunsch Jungs weiter so BW-Wulfen 98er: Nico,Rene,Basti,Leon,Nils,Alex(2 Tore),Thomas(5 Tore), Marvin,Dannis( Tor),Daniel,Jochen. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Hallenturnier von BVH Dorsten Ein Turniersieg für die 98er aus Wulfen!!! Gespielt wurde in drei Gruppen mit jeweils 4 Mannschaften. Unsere Jungs mussten sich in eine sehr stark besetzte Gruppe durchsetzten. Im ersten Spiel gegen SV Schermbeck stand am Ende 1:1. Zwar hat unsere Mannschaft vorgelegt aber die Schermbecker glichen kurz vor Schluss noch aus. Das zweite Spiel gegen SpVg.Marl haben die Jungs 0:1 verloren. Viele unserer Torchancen blieben ungenutzt und ein Auswechselfehler von mir hat den Gegner das Siegtor ermöglicht. Damit war das letzte Vorrundenspiel entscheidend ob wir in dem Turnier bleiben durften. Gegen SSV Buer haben die Jungs super Fußball gespielt und verdient 2:0 gewonnen. Als Gruppenzweiter sind wir im Viertelfinale gegen Erler SV 08 aufgelaufen. 1:0 reichte am Ende um ins Halbfinale einzuziehen. Zum zweiten Mal haben wir als Gegner SV Schermbeck gehabt. Auch in diesem Spiel haben unsere Jungs gut angefangen und führten schon 2:0 aber auch diesmal konnte Schermbeck kurz vor Schluss den Ausgleich schaffen. Wieder mussten 8 Meter entscheiden wer ins Finale kommt. Diesmal haben wir die Nase vorn gehabt und durften im Finale gegen SC Herten spielen. Nach einem 2:0 Sieg über die Mannschaft aus Herten wurde der Tag für die Jungs von BW-Wulfen98er perfekt. BW-Wulfen98er : Nico,Rene,Basti,Leon,Alex(1 Tor),Thomas(5 Tore), Marvin(1 Tor),Dennis(4 Tore),Daniel,Jochen. Turnier bei SV Rhenania Hamborn Zahlreiche Absagen von anderen Mannschaften haben dazu geführt, dass am Ende in eine Gruppe mit 7 Teams gespielt worden ist. Nach 2 Siegen: 4:0 gegen SV Rhenania Hamborn 1 und 1:0 gegen Duisburg 08, drei unentschieden: 0:0 gegen Tura 88 Duisburg, 1:1 gegen WSV Bochum, 0:0 gegen Fortuna Mönchengladbach und eine Niederlage 0:1 gegen SV Rhenania Hamborn 2 hat unsere Mannschaft den 4 Platz belegt. Die kleinen Handballtore haben dazu beigetragen, dass die Zuschauer nicht so viele Tore gesehen haben und die Spieler da ihre Probleme mit Abschluss hatten. BW-Wulfen98er: Nico,Basti,Rene,Leon,Marvin,Daniel(1 Tor),Thomas(1 Tor),Dennis(3 Tore),Jochen(1 Tor) 1."selecao-indoor-cup" in der Soccerhalle in Schermbeck Nachdem die Mannschaft von TBE SW Essen abgesagt hat, haben die Veranstalter die Mannschaft von SW Röllinghausen in unsere Gruppe versetzt. Die Jungs von Blau-Weiß haben sehr unkonzentriert angefangen und die Quittung dafür sehr schnell bekommen. Nach einer völlig unnötigen Niederlage gegen Röllinghausen und SV Schermbeck 1 (beide 1:3) folgte eine derbe Klatsche gegen RW Oberhausen(0:8). Damit durften wir um Plätze 13 bis 16 spielen. In der zweiten Fase des Turniers hat sich unsere Mannschaft entschieden etwas mehr zusammen zu spielen und damit die Spiele gegen RW Oberhausen2 (4:2),SpVgg.Erkenschwick (3:1) und gegen STV Hünxe (4:2) gewonnen. Mehr war heute nicht drin nachdem unsere beiden Torleute(Nico und Marvin) ausgefallen sind und Jochen verletzt passen musste. Ein großer Dank gebührt dem Nils der sich ohne zu zögern bereit erklärt hat die Torwart Position zu besetzen, obwohl er seit 2 Jahren nur im Feld gespielt hat. Respekt für Nico und Rene die trotz Erkältung die Mannschaft sehr gut unterstützt haben. Am Ende hieß es Platz 13 für die 98er aus Wulfen. In den ersten 3 Spielen haben wir zu wenig dagegen gehalten und nicht zusammen gespielt aber wer ist schon perfekt. BW-Wulfen98er: Nils(Rene),Leon,Nico(2 Tore),Alex(3 Tore),Thomas(2 Tore), Dennis(5 Tore)Daniel(1 Tor). Qualifikation zum selecao Indor-Cup U10 Drei Siege in der Vorrunde haben gereicht um sich für den Selecao Indor-Cup für U10-Junioren in Schermbeck zu qualifizieren.Wir gewannen gegen VFB Hüls mit 6:1,gegen Rhenania Bottrop mit 3:2 und gegen SpVgg. Herten mit 4:0.Damit waren wir unter den besten 4 Mannschaften des Turniers.Auch SV Schermbeck hat in seiner Gruppe den ersten Platz belegt und damit waren die restlichen Gruppensieger automatisch für die Finalrunde mit Bundesliganachwuchs Mannschaften am 19.01 qualifiziert. Unser Ziel war erreicht und damit waren unsere Jungs wohl so zufrieden ,dass die 2 nächsten Spiele ganz locker angegangen waren.Dem entsprechen waren auch die Ergebnisse also eine Klatsche gegen BW Huckarde und unnötige Niederlage gegen SV Dorsten-Hardt.Letzte Partie gegen SV Schermbeck haben wir zwar auch verloren aber der Einsatz stimmte wieder und wir haben den sehr guten Schermbeckern es nicht leicht gemacht.Unsere Torwart hat die ersten 4 Spiele ,wie sich erst am Abend herrausstellte ,mit angebrochenen Daumen gespielt und seine Sache sehr gut gemacht. Er wurde in den 2 letzten Spielen gut von Marvin vertreten. BW Wulfen98er:Nico(1 Tor),Rene(1 tor),Basti,Leon (1 Tor),Nils,Alex(3 Tore),Thomas(1 Tor),Marvin(1 Tor),Dennis(3 Tore), Daniel(2 Tore)Jochen(1Tor) Hallenturnier in Gladbeck Bericht von Thomas Statistik: 5 Spiele, 7 Punkte, 8-6 Tore, 4 Platz. Eingesetzte Spieler: Nico, Basti, Rene, Marvin, Leon, Daniel, Alex, Jochen 1. Spiel: Wulfen - Stuckenbusch = 0-3 2. Spiel: Wulfen - Klosterhardt = 0-1 3. Spiel: Wulfen - Sickingmühle = 1-1 Tor: Daniel 4. Spiel: Wulfen - Bertlich = 5-1 Tore: Marvin 3, Daniel, Rene 5. Spiel: Wulfen - Fuhlenbrock = 2-0 Tore: Marvin, Daniel Tore Gesamt : Marvin 4, Daniel 3, Rene Leider sind wir unglücklich Ausgeschieden, ein Unentschieden hätte zum weiterkommen gereicht. Nach den gewohnten Schwierigkeiten in der Anfangsphase, fanden wir immer besser ins Spiel. Unsere Schwäche war am Anfang unser Offensiv Spiel. Wir waren vorne viel zu Harmlos. Die Einstellung und der Kampf waren wie immer Vorbildlich. Später kamen ein paar gute Kombinationen und schöne Tore heraus. Insgesamt war es eine ordentliche Mannschaftsleistung wenn man unseren Rumpfkader, (krankheitsbedingt) sieht. Hallenturnier von TuS 05 Sinsen Ich mach es diesmal sehr kurz: Wir haben 5er gruppe gehabt, drei Spiele gewonnen eins verloren und wir durften mit 9 Punkten nach Hause fahren. So ist Fußball, die anderen zwei Mannschaften die auch 9 Punkte geholt haben, waren wohl etwas besser im Abschluss und damit haben sie sich die Tickets in der Zwischenrunde gesichert. Macht nichts, am nächsten Tag um ca. 10 Uhr haben wir schon wieder Fußball gespielt und das ist die Hauptsache. Die Mannschaften in dem Nikolausturnier waren nicht so gerecht zusammen gestellt wie sie sein sollten. Nächstes Jahr werden wir das etwas anders machen. Ich hoffe, dass es am Ende für alle doch noch ein schöner Tag war. Hallenturnier der SG Suderwich. Am 01.12 hat die U10 von Blau-Weiß Wulfen an einem sehr gut besetztem Hallenturnier von SG Suderwich teilgenommen. Gespielt wurde in drei Gruppen mit jeweils 4 Mannschaften. Es waren zwei Gruppen mit E1 und eine Gruppe mit E2 Mannschaften zusammengestellt. In erstem Spiel haben unsere Jungs nicht verstanden, die unzähligen Torchancen zu verwerten und haben damit nur unentschieden gegen Spvgg.Erkenschwick 2 gespielt. Zweiter Gegner hieß Spvg.Marl 2. Die 98er von Blau-Weiß haben den frühen 0: 2 Rückstand aufgeholt und dann noch zwei hochkarätige Chancen herausgespielt, die von dem großgewachsenen Torwart von Spvg. Marl zu Nichte gemacht worden sind. Nach den zwei Vorrundenspielen musste in der nächste Partie ein Sieg her, um sich noch weiter zu qualifizieren. Die Aufgabe haben die Jungs mit Bravour bestanden und gewannen klar mit 2:0 gegen SG Suderwich 2. Damit haben sich die Nachwuchskicker von BW-Wulfen in der Zwischenrunde gespielt, wo die Sieger von E1 Gruppen A und C: die Mannschaften von SG Suderwich 1 und FC/JS Hillerheide1 warteten. In zweitem Spiel gegen SG Suderwich, aber diesmal die E1 Mannschaft, mussten unsere Jungs alles zeigen was sie drauf haben. Das war das beste Spiel die unsere Mannschaft in diesem Turnier gezeigt hat. Ein 0:2 Rückstand wurde von uns aufgeholt aber der Schiedsrichter hat das korrekt erzielte Tor zum 2:2 nicht anerkannt. Nach einem Spiel Pause ging es weiter gegen die Mannschaft FC/JS Hillerheide 1 die bis dahin alle ihre Spiele hoch gewonnen hat. Mann muss es zugeben dass wir an diesem Tag keine Chance gegen die sehr gut spielende Mannschaft von Hillerheide hatten. BW-Wulfen98er: Nico ,Rene ,Leon ,Nils ,Thomas(5 Vorl.),Daniel(2 Tore), Dennis(3 Tore). Ich möchte unseren Jungs ein großes Kompliment aussprechen für die Moral die sie heute gegen die Spitzen E1 Mannschaften gezeigt haben. Die 98er von Blau-Weiß hat sich heute sehr gut verkauft und was mir sehr gut gefallen hat war das die Jungs auch gegen bessere Mannschaften weiter versucht haben zu kombinieren und zusammen zu spielen. 11. Spieltag BW-Wulfen : TSV Raesfeld 1:1 Die letzte Begegnung in der Hinrunde musste auf Samstag verlegt werden, wegen dem Martinszuges der am Freitag stattfand. Schon vor dem Spiel gegen Raesfeld stand die Mannschaft von BW-Wulfen98er als Meister 2007 fest .Die Raesfelder haben zweimal unentschieden gespielt und damit waren die Wulfener , die alle Spiele gewonnen haben, nicht mehr einzuholen . In der Ersten Halbzeit haben wir ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen für die Blau-Weißen gesehen. Pausenstand 0:0. In der zweiten Halbzeit haben sich unsere Jungs immer wieder Chancen herausgearbeitet aber leider nur eine davon verwertet. Im direkten Gegenzug haben die Raesfelder den Ausgleich geschafft. Danach haben sich die beiden Mannschaften nur neutralisiert und das Spiel endete mit einem unentschieden.Aufstellung: Nico,Rene,Leon,Daniel(1 Vorl.),Marvin,Thomas,Dennis,Nils,Jochen(1 Tor). Ich bin sehr stolz auf diese Jungs die auch in dem letzten Spiel alles gegeben haben. Das war vielleicht nicht das schönste Spiel von uns, aber wenn Mann bedenkt das wir gegen eine Mannschaft gespielt haben die zu Hälfte ein älteren Jahrgang eingesetzt hat, und das zwei Spieler von uns angeschlagen in Spiel gegangen sind, verdient diese Mannschaft ein riesen Kompliment. Ich gratuliere Euch zur Meisterschaft 2007. Ungeschlagener Meister 2007 -das ist eine Saubere Leistung von Euch allen. Hallenturnier von Sportfreunde Stuckenbusch. Ein Tag, später nach dem Ligapokalspiel gegen SV Lippramsdorf, war unsere Mannschaft schon wieder unterwegs, diesmal zum einem Hallenturnier nach Recklinghausen. Unsere Jungs worden tatkräftig unterstützt von dem Marc-Andre von der E3. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit jeweils 5 Mannschaften. Nach gewonnenen Spielen gegen: Sp.Stuckenbusch( 2:0), SV Rhenania Hamborn( 3:0), TuS 05 Sinsen (1:0), und eine Niederlage gegen SG Suderwich (1:2) standen wir mit 9 Punkten auf den zweitem Platz in der Gruppe. Damit haben wir uns für das Halbfinale qualifiziert. Unser Gegner war der Sieger von der Gruppe B, der bis dahin alle Spiele hoch gewonnen hat. Im Spiel gegen FC/JS Hillerheide, nach 1:1 Remis, mussten die 9-Meter entscheiden wer ins Finale kommt. Da haben die Jungs von Hillerheide bessere Nerven gezeigt und klar gewonnen. Im kleinen Finale gegen SG Suderwich war Wiedergutmachung angesagt. Nach einem 0:0 mussten wir noch mal ein in 9-Meterschießen gehen. Hier muss man den Jungs von Blau-Weiß ein großes Kompliment machen. Nach vier Stunden in der Halle und nach zwei Spielen hintereinander (Halbfinale und Spiel um Platz 3), haben die Jungs die Nerven behalten und gewannen gegen SG Suderwich. Damit sind sie Turnier Dritter geworden. Erfolgreiche Mannschaft bildeten: Nico, Rene, Basti, Marvin(2), Marc-Andre(1), Thomas(3), Dennis(4), Jochen(2). 10. Spieltag : BW-Wulfen - SV Lippramsdorf 7:0 Auch das zehnte Ligapokalspiel konnte die Mannschaft von Blau-Weiß für sich entscheiden. Die Jungs haben die nächste Aufgabe sehr Souverän bewältig und klar gewonnen. Nach der Halbzeitpause haben wir paar Änderungen vorgenommen, das erste Mal in dieser Saison hat Marvin und Nico ihre Positionen getauscht und beide haben ihre Sache super gemeistert. Am Ende hieß es 7:0 für die 98er aus Wulfen.Aufstellung: Torwart -Nico/Marvin Abwehr: Rene(1 Vorl.),Leon,Basti Mittelfeld : Marvin(1 Vorl.),Thomas(1 Tor,3 Vorl.) Angriff: Nils(1 Tor,1 Vorl.), Dennis(4 Tore,1 Vorl.), Jochen(1 Tor) 9. Spieltag : SV Maria Veen - BW-Wulfen 1:12 Das war eine Premiere für die 98er aus Wulfen die nach Maria Veen gereist sind zu dem 9 Ligapokalspiel. Ein Spiel auf dem Rasenplatz mit Flutlicht, eigentlich super Sache oder...? Das nasskalte Wetter und der schlechte Rasenzustand haben dazu geführt das die Premiere nicht so perfekt war. Die Jungs haben sich davon nicht beeinflussen lassen und das Beste daraus gemacht, nämlich ein super Spiel geliefert. Mit einer sehr guten Mannschaftsleistung haben die Blau-Weißen die schlechte Bedienungen vergessen gemacht und die mitgereisten Fans( Eltern) so richtig aufgewärmt. Aufstellung: Nico(TW),Rene(1 Vorl.),Basti(1 Vorl.),Leon(1 Tor,1 Vorl.),Nils(2 Tore),Thomas(2 Tore,6 Vorl.),Marvin(1 Tor,1 Vorl.),Daniel(2 Tore), Jochen(4 Tore,2 Vorl.) Turnier in der Soccerhalle Marl Polsum. Nach einem erfolgreichen Spiel am Freitag war unsere Mannschaft am Sonntag schon wieder unterwegs. Auf dem Programm stand ein E2 Jugendturnier in der Soccerhalle Marl-Polsum. Eine sieben Mann starke Mannschaft von Blau-Weiß hat sich tapfer geschlagen und den zweiten Turniersieg in dieser Saison geholt. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit insgesamt 9 Mannschaften. Im ersten Spiel haben die Jungs gegen SV Dorsten-Hardt mit 2:0 gewonnen. Auch VFL Drewer wurde mit 2:0 geschlagen. Gegen Vestia Disteln haben die 98er aus Wulfen nur ein unentschieden rausgeholt. In dem Spiel gegen BVH Dorsten sind die Jungs mit einem 2:1 Sieg Gruppenerster geworden. Unser Gegner im Finale war die Mannschaft von SuS Bertlich die sich in der andere Gruppe durchgesetzt hat. Das Finale war eine sehr kampfbetonnte Partie die mit einem 1:1 endete. Also mussten die 8-meter entscheiden wer als Sieger den Platz verlässt. Die Blau-Weißen haben die Aufgabe mit Bravur bestanden und mit 4:2 klar gewonnen. Aufstellung: Torwart -Nico ( 8-meterkiller),unsere starke Abwehr mit: Rene,Leon,Basti(1), unsere Mittelfeldzentralle: Marvin(1), Unser schneller Sturm mit : Jochen(3), Thomas(6) 8. Spieltag SV Lembeck : BW-Wulfen 1:9 Die Zuschauer haben heute eine spielerisch starke Mannschaft von Blau-Weiß Wulfen gesehen die das gesamte Spiel über dominiert hat. Unsere Defensivabteilung, mit Nico(im Tor), Rene, Leon, Marvin und Basti, hat hervorragend gearbeitet und nur einmal musste sie sich geschlagen geben. Im Spiel nach Vorne haben unsere Jungs wieder mal gezeigt das Fußball eine Mannschaftssport ist und haben schön zusammen gespielt. Die 98ern aus Wulfen haben sich nach super Kombinationen jeder Menge Torchancen herausgearbeitet und auch viele davon genutzt. Damit haben sie den verdienten Sieg eingefahren. Aufstellung : Nico(1 Vorl.),Rene,Basti,Leon,Nils(3 Tore),Jochen(2 Vorl.),Thomas(3 Tore,3 Vorl.),Marvin, Dennis(2 Tore,1 Vorl.),Daniel(1 Tor,2 Vorl.) 7. Spieltag : BW-Wulfen - VFL Reken 7:2 Ein Arbetssieg von den 98ern ,der viel höher ausfallen könnte. Unmengen an nicht verwerten Torchancen haben dazu geführt das die erste Halbzeit nur mit 2:1 endete. Nach der Pause haben die Jungs weitere Treffer erzielt und verdient gewonnen. Aufstellung: Nico,Rene,Basti,Leon(1Tor),Nils(2 Tore,1 Vorl.),Thomas(2 Tore,3 Vorl.),Marvin,Dennis(2 Tore,2 Vorl.),Jochen. 6. Spieltag : BW-Wulfen - RW Deuten 7:0 Zum ersten Ligapokalspiel nach den Ferien ist mit RW Deuten ein starker Gegner gekommen. Unsere Mannschaft hat sich in der Anfangsphase schwer getan das eigene Spiel durch zusetzten. Vier Jungs aus unserem Team haben heute Morgen in der Schule ein kleines Aufwärmprogramm durchgezogen. Die sind für ein guten Zweck ein 15 km (manche von denen sogar 20km) lauf gelaufen. Das nenne ich optimale Vorbereitung!!! Na ja nach einer gewissen Zeit hat unsere Mannschaft sich gefangen und sehr guten Fußball gezeigt. Pausenstand 4:0. In der zweiten Halbzeit haben die 98er aus Wulfen das Spiel klar dominiert und kontrolliert. Die Jungs haben hinten keine Chance zugelassen ( hinten muss die Null stehen).In dem Spiel nach vorne haben die Blau-Weißen den Ball sehr gut laufen lassen und nach teilweise super gespielten Kombinationen weitere Treffer erzielt. Das war eine klasse Leistung von der gesamten Mannschaft-Glückwunsch an: Nico,Rene,Basti,Leon(1Tor),Nils,Jochen(2 Tore,1 Vorl.),Thomas(1 Tor,1 Vorl.),Marvin(1 Tor,2 Vorl.),Dennis(1 Tor,1 Vorl.),Daniel(1 tor,1 Vorl.) Hallenturnier in Essen am 06.10.07 Zu dem E-Jugend Hallencup 2007 von DJK Franz Sales Haus e.V. ist unsere Mannschaft nach Essen gefahren. Bedingt viele Ausfälle sind wir mit 8 Mann angetreten. Die 7 Mann starke 98er Mannschaft ist durch den Kujtim Arifay(E1) aufgestockt, der kurzfristig eingesprungen ist. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit je 4 Mannschaften. Unser erster Gegner war die starke Truppe von ESG 99/06. Die Blau-Weißen haben die erste Aufgabe mit Bravour bestanden und klar mit 2:0 gewonnen. Zweite Partie gegen TuSEM Essen haben wir mit 1:0 für uns entschieden. Das letzte Gruppenspiel gegen SC Steele 03/20 haben unsere Jungs mit 6:0 gewonnen und sind mit 9 Punkten und ohne Gegentor Gruppenerster geworden. Und somit sind die Nachwuchskicker von Blau-Weiß Wulfen ins Finale eingezogen, wo der Gruppenerster Gruppe B Vfl Sportfreunde 07 wartete. Auch diese Aufgabe haben die Jungs prima gelöst und das Finale 1:0 gewonnen. Das erste Hallenturnier in dieser Saison ist für unsere Mannschaft optimal gelaufen. Die mitgereisten Zuschauer konnten viele sehr gute Aktionen und Kombinationen unserer Truppe sehen und die Jungs selber hatten auch viel Spaß, und das ist das Wichtigste. Turniersieger: Nico(0 Gegentore),Rene(2 Tore),Basti(1Vorlage),Leon(1 Vorlage),Daniel(1 Tor,2 Vorlagen),Thomas(3 Tore,2 Vorlagen),Kujtim(3 Tore,3 Vorlagen),Jochen(1 Tor,1 Vorlage) Turnier bei PSV Bork 45 in Selm Am 22.09 hat unsere Mannschaft an einem Turnier in Selm teil genommen. Es wurde in zwei Gruppen mit jeweils 5 Teams gespielt. Unser erster Gegner war die Mannschaft von Eintracht Rheine. Die Blau-Weißen haben von der ersten Minute an Gas gegeben und nach Traum Kombinationen drei Tore erzielt. Das hat Spaß gemacht den Jungs zuzuschauen. Der Gegner war alles andere als schwach aber gegen uns hat er nur ein Tor gemacht. Endstand 3:1 für die 98er aus Wulfen. Zweite Partie gegen FC Stoppenberg gewann unsere Mannschaft mit 1:0. Das einzige Tor haben unsere Jungs wieder mal schön herausgespielt und in der Abwehr nichts zugelassen. Auch das dritte Spiel gewann Blau-Weiß mit 1:0. Gegen SV Südkirchen haben die Jungs versäumt die viele Torchancen zu verwerten. Das letzte Vorrundenspiel gegen SuS Olfen haben unsere Nachwuchskicker mit 2:0 gewonnen und so mit sich klar als Gruppenerster ins Halbfinale qualifiziert. Da wartete schon die Mannschaft von SW Röllinghausen die in der andere Gruppe den zweiten Platz belegt hat. Ein Sonntagschuß bringt dem Gegner die schnelle Führung. Die Blau-Weißen versuchten noch den Ausgleich zu erzielen aber diesmal hat das nicht geklappt. In kleinem Finale hat unsere Mannschaft nach einem Remis doch noch die Nerven behalten und gewann in 9-meter schießen gegen Eintracht Rheine. Erfolgreiche Mannschaft bildeten: Nico(3 9-meter gehalten), Rene,Basti,Leon,Richard,Thomas(2 Tore,2 vorbereitet),Marvin(1 vorbereitet),Dennis(2 Tore,3 vorbereitet),Julian(5 Tore,1 vorbereitet),Jochen(1 tor,1 vorbereitet) 5. Spieltag : TuS Gahlen - BW-Wulfen 0:2 Zum letzten Ligapokalspiel vor den Ferien sind wir nach Gahlen gefahren.Zum ersten Mal in dieser Saison mussten die Jungs auf dem Ascheplatz um die Punkte spielen. Diese ungewohnten Bedingungen haben großen Einfluss auf unsere Spielweise gehabt. Wir taten uns schwer unser Spiel aufzuziehen und die Zuschauer haben in der ersten Halbzeit das Zusammenspiel unserer Mannschaft vermisst. Pausenstand 0:1. Nach der Pause haben die Blau-Weißen etwas besser gespielt und nach und nach erarbeiteten sie sich mehrere Torchancen. Aber wie das so ist wollte der Ball nicht ins Tor. Stadtdessen prallte er mehrmals gegen den Pfosten oder Querbalken. Von den zahlreichen Torchancen konnten die Wulfener nur eine verwerten und haben damit mit 0:2 verdient gewonnen. Ich hoffe das die Jungs aus diesem Spiel lernen konnten ,das man keine andere Mannschaft unterschätzen soll, egal wie die bis dahin gespielt hat oder wo sie in der Tabelle steht. Aufstellung: Nico,Rene,Nils,Richard, Thomas,Marvin,Daniel,Julian,Jochen(2). 4. Spieltag : BW-Wulfen FC Rhade 3:0 Mit FC Rhade ist ein starker Gegner gekommen der bis dato alle seine Spiele gewonnen hat. Von der erste Minute an hat man zwei kämpferisch eingestellte Mannschaften gesehen, die um jeden Meter Rasen gekämpft haben. Das Spiel war schnell und von beiden Teams sehr aggressiv geführt. In der Anfangsphase konnten die Wulfener die gut herausgespielten Torchancen nicht verwerten. Erst nach 18 Minuten gelingt den blau-weißen der Führungstreffer, der durch eine sehr gute Kombination entstanden ist. Kurz danach konnten die Jungs noch ein Tor nachlegen zum 2:0 Pausenstand .In der zweiten Halbzeit haben die Spieler von FC Rhade noch Aggressiver gespielt aber die spielerische Mitteln blieben auf der Strecke. Unsere Mannschaft hat weiter das Spiel kontrolliert und sich weitere Tormöglichkeiten herausgespielt, von denen wir leider nur eine nutzen könnten. Das war das erste Mal, wo Unsere Mannschaft so richtig geprüft wurde, aber dafür die Prüfung mit Bravur bestanden hat. Großes Kompliment an die gesamte Mannschaft für kämpferisch als auch spielerisch glänzende Leistung. Aufstellung: Nico,Rene,Basti,Leon,Nils,Richard, Thomas(3),Daniel,Dennis,Julian,Jochen. 3.Spieltag : SV Altendorf - BW.Wulfen 2:7 Zum dritten Spiel sind wir nach Altendorf gefahren. Bei leichtem Regen haben unsere Jungs guten Start hingelegt und nach kurze Zeit führten sie schon 0:3. Dann kam der Gegner und verkürzte auf 2:3. Nach der Pause hat unsere Mannschaft mit ein paar guten Aktionen gezeigt wie man zusammen spielen soll und erzielte die weiteren Treffer. Einzige was man den Nachwuchs Kickern von Blau-Weiß Wulfen vorwerfen kann ist die schlechte Chancen Verwertung. Aufstellung: Nico, Rene, Basti, Leon, Nils, Daniel, Thomas(2), Marvin, Dennis(2), Julian(3), Jochen . 2. Spieltag: BW-Wulfen - Eintracht Erle 12:0 Auch die zweite Partie der Saison konnte die Mannschaft von Blau-Weiß für sich entscheiden. Obwohl der Gegner stärker war als der von letzter Woche, haben unsere Jungs von erster Minute an das Spiel kontrolliert. In der ersten Halbzeit hat unsere Abwehr keine einzige Chance zugelassen. Pausenstand : 4:0 . In der zweiten Hälfte haben die Erler nochmal versucht dran zu kommen, aber unsere Mannschaft hat da weiter gemacht wo sie erste Halbzeit aufgehört hat, und erzielte die nächsten Treffer. Die Zuschauer haben eine gut zusammen spielende Mannschaft von Blau-Weiß gesehen die sehr kompakt aufgetreten ist. BW-Wulfen : Nico, Rene, Daniel(1), Leon, Nils, Richard, Thomas(1),Marvin, Dennis(3), Julian(5), Jochen (2). 1. Spieltag : Westf.Groß Reken - BW-Wulfen 0:8 Klarer Sieg für die Wulfener , die das ganze Spiel über dominiert haben. In der ersten Halbzeit, nach zahlreichen Torchancen, hat der Ball nur dreimal den Weg ins Tor von Westfalia gefunden. Nach der Pause haben unsere Jungs weiter nach vorne gespielt und wurden mit weiteren Treffern belohnt. Unterm Strich bleibt es beim ersten Sieg für U10 von Blau-Weiß nach eine durchwachsene Leistung. Torschützen : Jochen Lammers , Dennis Grodzik , Thomas Swiatkowski - jeweils ein Tor , Daniel Schneider -2 Tore und Julian Krupka - 3 Tore .
- Home
- Unser Team
- News
- Spielberichte
- Turniere
- Gästebuch
- Archiv
- Sponsoren
- Verstärkung
- Fußball Gebote
- Links
Banner DE